he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

Macarron, ist ein sehr lieber, schüchterner Kater, er ist sehr verträglich und sozial mit anderen Katzen (mit Video) – 82008 Unterhaching bei München

Vermittlung im Raum München und Umkreis

Zutraulicher, freundlicher und sehr verspielter Macarron

* * * S T E C K B R I E F * * *

Geschlecht:
Alter:
Rasse:
Fellfarbe:
Haltung:
Aufenthaltsort:
Notfall/männlich
geb ca. 02/18
EKH
schwarz/weiß
Wohnungskatze
82008 Unterhaching bei München


Behinderung/Krankheit: FIV positiv

Macarron (2 J. /schwarz-weiß) ist ein eher zurückhaltender, ruhiger und lieber Kater, er ist auch noch verspielt und versteht sich mit seinen Katerfreunden sehr gut. Vor Besuchern/Fremden hat er Angst, faucht wenn man ihm zu nahe kommt und sucht das Weite. Für ihn wäre deshalb ein Zuhause ohne kleine Kinder besser.

Er würde bei einem Besuchstermin also eher nicht herkommen um sich streicheln zu lassen. Nach einer Eingewöhnung von einigen Tagen wird er jedoch bald zutraulich und schmusig, streicht um die Beine, schnurrt und möchte gestreichelt werden. Er ist jedoch kein Knuddelkater, kurz hochheben geht, aber auf den Arm genommen werden möchte er nicht. Macarron mag auch keine brüsken oder hektischen Bewegungen, da erschrickt er manchmal und läuft weg. Anonsten ist er jedoch ein sehr lieber und gutmütiger kleiner Kerl.Macarron hat leider eine chronische Zahnfleischentzündung, kann aber problemlos fressen und benötigt nicht notwendigerweise Medikamente. Zusätzlich ist sein linkes Auge durch einen Schatten beschädigt, was ihn aber nicht weiter beeinträchtigt.

.

Macarron wurde leider auf das Katzenaidsvirus positiv getestet (FIV+, wie das HIV-Virus bei Menschen).
Die Lebenserwartung ist bei FIV+ Katzen normalerweise nicht bzw. nicht signifikant eingeschränkt, bei guter Pflege erreichen FIV+ Katzen meistens ein ähnlich hohes oder genauso hohes Alter wie „gesunde“ Katzen.

.

Macarron lebt auf einer Vermittlungsstelle am Münchner Stadtrand und kann gerne zum gegenseitigen Kennenlernen besucht werden.

.

Der liebe, schüchterne Kater ist sehr verträglich und sozial mit anderen Katzen, kennt es auch gar nicht ohne Artgenossen.
Er kann entweder als Zweitkater zu einer anderen FIV+ Katze dazu oder er bringt alternativ einen seiner Mitbewohner von der Vermittlungsstelle mit in ein neues Zuhause.

Macarron sucht ein Zuhause in (rauchfreier) Wohnungshaltung, falls im neuen Heim ein Balkon vorhanden ist, sollte der neue Besitzer bereit sein, diesen katzensicher zu vernetzen.

Vielleicht möchte ihm jemand trotz des Makels „FIV+ (katzenaidspositiv) “ ein liebevolles Zuhause geben.
Evtl. wohnt jemand an einer befahrenen Straße an der kein Freigang möglich ist oder kann nur reine Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier sind FIV+ positive Katzen eine gute Alternative – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollten keinen Freigang bekommen. (Ansteckungsgefahr für andere Katzen bei Revierkämpfen durch Bisse und um das Immunsystem der FIV+katzen zu schützen) Für Menschen und andere Tierarten ist Katzenaids NICHT ansteckend.

Macarron ist kastriert, entwurmt, gg. Tollwut, Katzenschnupfen/seuche geimpft, gechipt, bei TASSO registriert und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Vermittlung im Raum München und Umkreis mit Tierschutzvertrag, Besichtigung des neuen Zuhauses und Schutzgebühr nach Vereinbarung.

ANFRAGEN BITTE MIT BESCHREIBUNG DES ZUHAUSES

.

.

.

Kontakt:

Regina Ledersberger

r.ledersberger@katzenhilfe-samtpfoetchen.de

Katzenhilfe Samtpfötchen

http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/

 

.

.

.

Kontakt:

Regina Ledersberger

r.ledersberger@katzenhilfe-samtpfoetchen.de

Katzenhilfe Samtpfötchen

http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/

telugu xxx hot girl asian big tit.