he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

Wer hat ein Herz für Notfellchen? – Feli ist ein freches, sehr zutrauliches Katzenkind – 82008 Unterhaching bei München

Vermittlung bundesweit, in die Schweiz oder nach Österreich, wenn die Katzen in München abgeholt werden

Feli                        nicht in Einzelhaltung

Nur in Wohnungshaltung, wer hat ein Herz für Notfellchen? Feli ist ein freches, sehr zutrauliches Katzenkind,  geb. April/Mai 2022. Altersentprechend lebhaft, stellt sie natürlich noch viel an, liebt es Zeitungen zu zerfetzen usw. und  saust durch Rascheltunnel, fängt Bällchen, Mäuschen, Spielangeln…..
.
Es kann also sein dass sie vielleicht an den Möbeln/Teppich kratzen oder mal etwas kaputtmachen wird – dies müsste man tolerieren können – schließlich handelt es sich um eine lebendige junge Katze und kein Plüschtier.
Wenn die Kleine dann müde ist komt sie gerne zum Kuscheln und genießt Streicheleinheiten.
Feli wurde leider auf das Leukosevirus positiv getestet (ähnlich wie das HIV-Virus bei Menschen) was ihre die Lebenserwartung möglicherweise deutlich einschränken kann. Generell sind diese Katzen etwas anfälliger als gesunde Katzen und werden häufig nicht sehr alt.
.
Feli sucht ein liebevolles Zuhause in Wohnungshaltung mit Balkon. (dieser müsste bitte katzensicher vernetzt werden zur Unfallvermeidung). Der Katze zuliebe bitte nur in einem Nichtraucherhaushalt bzw. wo draußen geraucht wird. Kontrollierter Auslauf unter Aufsicht oder in Geschirr + Leine wäre ggf. auch eine Option wenn man im EG wohnt und Terrasse und Garten/Grünfläche direkt vorm Haus hat, in vielen Wohnanlagen darf man ja häufig keine Katzen frei herumlaufen lassen was eine Haltung von Freigängern leider ausschließt). Feli sucht ein Zuhause mit einem passenden Spielgefährten: Zu einer  weiteren – unbedingt ebenfalls leukosepositiv getesteten – jungen Katze die ungefähr in Ihrem Alter bzw. noch nicht zu alt und noch verspielt ist. (Alternativ könnte sie mit einem ihrer beiden erwachsenen Mitbewohnern vermittelt werden)
Aufgrund ihres jungen Alters könnte Feli bestimmt auch noch gut an einen katzenverträglichen Hund gewöhnt werden.
.
Feli lebt auf einer Vermittlungsstelle am Münchner Stadtrand und kann dort gerne zum gegenseitigen Kennenlernen besucht werden. Vielleicht möchte ihr jemand trotz ihres Makels „Leukose“ ein liebevolles Zuhause geben, Evtl. wohnt jemand an einer befahrenen Straße an der kein Freigang möglich ist oder kann nur Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier sind leukosepositive Katzen eine gute Alternative – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollten keinen Freigang bekommen. (Ansteckungsgefahr für andere Katzen und um das Immunsystem der Leukosekatzen zu schützen) Für Menschen undandere Tierarten ist Leukose NICHT ansteckend. Feli ist bereits kastriert, entwurmt, geimpft, gechipt und bei TASSO registriert.
Vermittlung im Raum München/Umkreis mit Tierschutzvertrag, Platzbesichtigung (evtl. virtuell) und 100 Euro Schutzgebühr  Bei Interesse an Felicia schreiben Sie mir bitte eine Nachricht in der Sie Ihr Zuhause kurz beschreiben. Vielen Dank.
Wenn die neuen Besitzer bereit sind Feli von ihrer Vermittlungsstelle bei München abzuholen, kann sie auch bundesweit, nach Österreich oder in die Schweiz vermittelt werden.

.

.

Kontakt:

.

Regina Ledersberger
.
telugu xxx hot girl asian big tit.