he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

WER ERBARMT SICH ?: Tousion muß seit 3 Jahren zusammen mit 300 Katzen im Haus leben, er ist sehr lieb und verschmust – Zypern

Vermittlung bundesweit, in die Schweiz, nach Österreich und in die Niederlande

Tousion

Ich weiß es würde nahezu an ein Wunder grenzen für diesen Kater ein Zuhause zu finden, doch Wunder geschehen bekanntlich immer wieder, daher möchte ich ihm zumindest die Chance geben, gesehen zu werden. Tousion stammt ursprünglich von der Straße, lebt aber nun schon seit 3 Jahren Indoor auf einer „Pflegestelle“ mit etwa 300 anderen Katzen zusammen, von denen die meisten kein FIV haben.

Er hat dort zwar Bleiberecht, wegen der dürftigen Haltungsbedingungen und der Ansteckungsgefahr für die anderen Katzen wäre es aber schön, ein geeigneteres Zuhause für ihn zu finden. Tousion scheint den Freigang nicht unbedingt zu vermissen (würde sich aber wahrscheinlich dennoch über gesicherten Freigang freuen) und ist freundlich zu Menschen und Katzen.

Wegen seiner FIV-Infektion ist ungesicherter Freigang für ihn ausgeschlossen. In Frage käme für Freigang alternativ ein überdachtes Katzenfreilaufgehege oder ein Grundstück, das auf für Katzen unüberwindbare Art umzäunt oder ummauert ist.

.

Name: Tousion
Geschlecht: männlich
Alter: ca. 4,5 Jahre
Rasse: Hauskatze, vermutlich mit einem Stammbaum stolzer Straßenkatzen
Aussehen: Graubraun mit schwarzen Streifen und relativ viel weiß, kurzhaarig – „langweilig“ aussehender Standard-Allerweltskater.

Zutraulich gegenüber Menschen? – Ja.
Verschmust? – Ja.
Verträglich mit Katzen? – Ja.
Verträglich mit Hunden? – unbekannt.

Momentaner Aufenthaltsort: Zypern. Kann mit einigen Wochen Vorlaufzeit ausreisefertig gemacht werden und nach Deutschland oder in ein anderes Land reisen.
Einzelkatze? – Nein.
Braucht Katzengesellschaft? – Vorzugsweise ja aber nicht zwingend.
Was braucht er sonst noch? – Ein schönes Zuhause, entweder Indoor only (also drinnen) oder mit überschaubarem gut gesichertem Freigang.

Bluttest? – FIV positiv, Feline Leukose (FelV) negativ.
Chronische Krankheiten / Beschwerden? – Chronischer Nasenausfluss als Folge seiner FIV-Infektion. Tritt nicht jeden Tag auf und kann durch ein Medikament gelindert werden.
Behinderung? – Kein Schwanz.
Schon kastriert? – Ja.

Sucht Pflegestelle in Deutschland? – Stellt leider zur Zeit eher keine Option dar wegen der im Vorfeld entstehenden Kosten (die dann kein Adoptant tragen würde) und der schlechten Vermittlungschancen. Direktadoption wird daher bevorzugt oder höchstens noch Pflege mit guten Aussichten auf Übernahme.

.

Es wird keine Schutzgebühr erhoben, wir benötigen jedoch eine Deckung der Unkosten für: EU-Heimtierausweis, Mikrochip, Impfungen, Reisedokumente (Traces), Flugticket für den Kater, Anteil am Flugticket der Eskorte im Falle eines Eskortflugs, Bluttest auf FIV und FelV (=Feline Leukose), Allgemeinuntersuchung, Wurmkur und Antiparasitikum. Dadurch sind die Gesamtkosten leider etwas teurer als wenn man eine Tierschutzkatze direkt bei sich vor Ort adoptiert. Da wir in der Regel keine Spenden bekommen, ist das jedoch der einzige Weg leider.

.

.

Kontakt:

Svenja Diederichs

svenja.diederichs@gmx.de

Telefon: 0174 9502348

Homepage: https://www.facebook.com/Aphroditekatzen-Zypernkatzen-in-Not-brauchen-Hilfe-111481501118147

telugu xxx hot girl asian big tit.