«

»

Verträglicher Zizu ist Menschen gegenüber noch sehr missstrauisch, nach und nach lässt er sich nun streicheln, er braucht ein liebevolle Familie, die ihm Zeit gibt (mit Video) – Malaga, Spanien

Vermittlung bundesweit

.

Zizu

ID: 2196


* * * S T E C K B R I E F * * *

Geschlecht:
Alter:
Rasse:
Fellfarbe:
Haltung:
Aufenthaltsort:
Notfall/männlich
geb ca. 02/19
EKH
schwarz/weiß
Wohnungskatze, gesicherten Freigang
Malaga


Behinderung/Krankheit: Leukose positiv

Im Tierheim seit August 2019

Zizu ist gut verträglich mit Wilson

.
Zizu wurde in einem erbärmlichen Zustand auf der Strasse gefunden, er war völlig dehydriert und konnte sich vor lauter Erschöpfung nicht mehr bewegen. Eine nette Frau nahm sich seiner an und wollte ihn sogar bei sich behalten.
Während Zizu sich beim Tierarzt erholte, wurde er jedoch Leukose positiv getestet… die Frau hatte zuhause bereits vier negative Katzen und konnte ihn daher schweren Herzens nicht selbst aufnehmen.
Unter Tränen brachte sie ihn daher in das Tierheim.

Zizu ist Menschen gegenüber noch sehr missstrauisch und ängstlich und hält sich im Hintergrunde. Nach und nach lässt er sich nun streicheln, wenn er sich auch noch nicht voll darauf einstellen und dies geniessen kann.
Er versteht sich sehr gut mit den anderen Katzen, vor allem sieht man ihn viel mit Wilson zusammen.
Zizu braucht ein liebevolles Familie, die ihm Zeit und Liebe schenkt und erst mal nichts von ihm erwartet. Der Katermann ist noch jung und kann und wird noch vieles lernen – dazu benötigt er jedoch DEINE Hilfe!

Aufgrund des positiven Test sollte Zizu nur zu weiteren leukosepositiven Katzen ziehen.
Bei Fragen zur Leukose beraten wir Sie gerne.
Zizu lebt im großen Tierheim von Malaga, kurz Refugio genannt. Hier leben über 100 Katzen auf verschiedenen Gehegen aufgeteilt zusammen. Das Tierheim nimmt nicht nur alle Abgabe- und Fundkatzen aus dem gesamten Bezirk Malaga auf, sondern hat es sich zur Aufgabe gemacht, regelmäßig Katzen aus der angrenzenden „Tötungsstation“, dem städtischen Tierheim, zu retten.

Die Katzen kommen alle geimpft (Schnupfen, Seuche, Tollwut), gechipt, getestet (Leukose, FIV) und kastriert (bei entsprechendem Alter) in ihre neue Familie.
Die Katzen können mit Flugpaten zu einem der folgenden 4 Flughäfen nach Deutschland kommen:

Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt oder München. Eine Abholung von dort muss durch den neuen Besitzer gewährleistet sein, andere Flughäfen können leider nicht angeflogen werden.

Bei Interesse an Zizu füllen Sie bitte für den Erstkontakt das Kontaktformular unverbindlich aus – siehe Link unten. (bitte Link in ein Browserfenster kopieren)

http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db.de/baseportal/Interessenten/Kontaktformular&Id==2196&Name==Zizu

.

.

Kontkat:

Regina Ledersberger

r.ledersberger@katzenhilfe-samtpfoetchen.de

Katzenhilfe Samtpfötchen

http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/