«

»

Vador muss sehr viel schlimmes erlebt haben, lässt sich nach Eingewöhnung streicheln, seine Artgenossen liebt er über alles, sie geben ihm halt – Frankreich

Vermittlung bundesweit

Vador

Update 07/2019: Vador ist mit viel Geduld und täglichen Bemühungen sehr viel zutraulicher geworden und lässt sich von den Personen, die er gut kennt, mittlerweile problemlos streicheln ♥

~~~~~

Update 05/2019: Vadors Kumpel Flinn wurde mittlerweile vor Ort ohne Vador vermittelt. Vador sucht weiterhin ein geeignetes Zuhause, wo er zur Ruhe kommen kann.

~~~~~~

Unser wunderschöner Angoramix Vador, geb. ca. 10/2014 erinnert optisch etwas an unseren charismatischen Milan, der kürzlich bereits vermittelt werden konnte ♥

Vador ist allerdings charakterlich in keinster Weise mit Milan zu vergleichen, denn er verträgt den bloßen Anblick von Menschen in seiner unmittelbaren Nähe schon nicht und beginnt bereits anzugreifen, wenn man noch VOR dem Pensionsabteil hantiert.

Vador muss sehr viel schlimmes erlebt haben :'( Seine Artgenossen liebt er über alles und kuschelt quasi 24/7 mit ihnen. Die anderen Katzen geben ihm den Halt, den er braucht und somit müssen auch im neuen Zuhause zwingend nette soziale Katzen vorhanden sein, bei denen er Halt findet und von denen er allmählich lernen kann, dass nicht alle Menschen grundsätzlich schlecht sind!

Vador ist kastriert, positiv auf FIV und negativ auf FeLV getestet und besitzt aktuellen Impfschutz für Wohnungshaltung (RCPCh).

Selbstverständlich wird er auch nur in reine Wohnungshaltung vermittelt, wobei nochmal ganz besonders Obacht auf angemessene Fenster- & Balkonsicherungen geachtet werden muss.

Wie bei jeder anderen Vermittlung auch, aber hier quasi 200%ig… Zum Thema FIV gibt es viele Vorurteile und unbegründete Panikmache. Gerne klären wir Interessenten im persönlichen Gespräch ausführlich auf! Vorab sei jedoch direkt gesagt, dass eine Vermittlung von sozialen und kastrierten FIV-Katzen ohne weiteres zu negativen Katzen dazu erfolgen kann. Wir halten selbst alle seit Jahren gemischte Gruppen, ohne dass es jemals zu einer Ansteckung gekommen wäre 🙂

Fristgerecht vor Ausreise erhält Vador seinen EU-Pass, seinen Microchip und die vorgeschriebene Tollwutimpfung.

Wir fahren angemeldete TRACES-Transporte und vermitteln deutschlandweit mit Fragebogen, Vorkontrolle und Tierschutzvertrag.

Die Schutzgebühr beträgt 100,-€

Wer traut sich zu, Vador wieder in ein glückliches Leben zurückzuführen? Interessenten (geduldige Katzenkenner und solche die es mit unserer Begleitung werden wollen) melden sich bitte direkt über unseren Fragebogen:

https://www.zukunftskatzen.com/downloads-formulare/fragebogen-für-adoptanten/

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

.

.

Kontakt:

Melike Fages

info@zukunftskatzen.com

Telefon: 0202 39392321

Homepage: https://www.zukunftskatzen.com/                     Vador ist noch nicht auf der HP