«

»

Sina, wer gibt mir eine Chance? Ein Mensch mit einem offenen Herzen für leidende Wesen wie mich sollte viel Geduld mitbringen. (Nacktkatze) – 50969 Köln-Zollstock*

Sina                          Einzelkatze

.

Tier ID 402_F_19
Rasse Nacktkatze
Alter 1.1.2009
Farbe schokobraun
Geschlecht weiblich
Chip ja
getestet ja

Besondere Anmerkung

Sina kam vor längerer Zeit als Fundkatze in KÖRPERLICH sichtbarer aktiver Mutterschaft ins Tierheim OHNE Babys. Ihre dazugehörigen Welpen wurden nicht gefunden. Sina ist bei uns im Tierheim am Bein operiert worden. Sie hatte einen Bruch, der gerichtet wurde. Er schien schon älter zu sein. Doch leider musste später das Bein amputiert werden. SINA IST NUN DREI-BEINIG.

Meine Geschichte

Ich möchte bitte bitte endlich HIER weg. Ein sehr schweres Schicksal habe ich zu tragen. Nicht nur, dass ich meine Babys NIE betreuen konnte, meine Seele weinte lange Zeit, sondern dass auch ICH sehr viel KÖRPERLICHES Leid ertragen musste. Mir wurde ein Bein amputiert.
WENN es für mich eine Chance bei einem Menschen gibt, der mich aufnimmt, dann muss ich dazu sagen, dass ich EINZELKATZE werden MUSS. Nacktkatzen leben von ihrer Anlage her eher mit anderen Katzen zusammen. Doch bei MIR hat das Schicksal vieles im Inneren durcheinander gebracht. Dazu kommt, dass mein Hunger selten wirklich gestillt werden kann. Bin ich hungrig, miaue ich ständig laut, und ich bin IMMER hungrig!!! So kann es geschehen, dass ich auch nachts nach Essen verlange. Ein Mensch mit einem offenen Herzen für leidende Wesen wie mich sollte viel Geduld (und vielleicht Schwerhörigkeit) mitbringen.

 

.

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau E. Sans
e.sans@tierheim-koeln-zollstock.de

.

http://tierheim-koeln-zollstock.de/tiervermittlung/katzen.html