«

»

Polly (mit Video) – Dobrich, Bulgarien

Update für Polly im Januar 2018:

Vor Weihnachten verschlechterte sich Pollys Zustand wieder. Sie wurde operiert und es wurden ihr alle Zähne gezogen. Sie bekommt auch noch eine Weile Antibiotika.

Auf den Bildern muss sie noch eine Halskrause tragen – inzwischen natürlich nicht mehr! Polly frisst auch ganz normal, auch Trockenfutter (die kleinen Kroketten oder Kitten-Futter;-)

so sah Polly aus, als sie gefunden wurde

 

Polly
weibl., kastriert; geb. Frühjahr 2017
Aufenthaltsort: Tierklinik in Dobrich, Bulgarien

Polly wurde im April in sehr schlechtem Zustand bei einer Kirche gefunden. Da sie so schlimm aussah, wollte keiner etwas mit ihr zu tun haben.

Ihr Mäulchen war stark entzündet und blutig. Da sie anscheinend keiner vermisste und sie nach ein paar Tagen immer noch da war, brachte sie eine Tierschützerin in die Tierklinik. Ihr Körper war sehr schwach, von daher bekam sie erst einmal Infusionen, bis sie überhaupt operiert werden konnte.

Polly hatte eine Wucherung in der Maulhöhle, welche operativ entfernt wurde und sie wurde dann auch gleich kastriert.
Sie bekommt jetzt noch Antibiotika, aber der Zustand ihrer Mundhöhle sollte regelmäßig kontrolliert werden, denn es ist möglich, dass neue Wucherungen entstehen.

Polly ist sehr lieb und verschmust und auch sozial mit anderen Katzen. Wenn man sie streichelt, fängt sie sofort zu schnurren an. Sie kennt auch kleine Kinder und auf einer Pflegestelle, wo sie kurzzeitig war, war auch ein kleiner Hund. Inzwischen sieht Polly schon viel besser aus:

 

Ansprechpartner:
Kontakt bitte in englisch

Mira Nakova

just_mira@abv.bg

+359882660810 (WhattsApp möglich)