«

»

Papi ist sehr lieb zu Menschen, ein richtiger Schmusekater der Menschenkontakt richtig braucht, andere Katzen mag er aber gar nicht (mit Videos) – Spanien

Vermittlung bundesweit

Papi                  Einzelkater

Papi, geb. ca. April 2016, lebt seit August 2019 im vereinsgeführten Tierheim ‚Nou Refugi Baix Camp‘ zusammen mit anderen Katzen in einem großen, für Katzen eingerichteten Gehege. Papi war 2 Jahre bei seinem Vorbesitzer der dann umgezogen ist und Papi einfach zurückgelassen hat. Papi ist sehr lieb zu Menschen, ein richtiger Schmusekater der Menschenkontakt richtig braucht.

Andere Katzen mag er aber gar nicht. Zu Hunden hat er im Tierheim keinen Kontakt, daher können wir dazu nicht sagen. Am besten würde er als Einzelkatze bei lieben Menschen in einem ruhigen Umfeld leben. Papi wird in Wohnungshaltung vermittelt. Er mag es ruhig und gemütlich. Ein gesicherter Garten oder Terrasse würde ihm aber gefallen.
Leider wurde bei Papi das FIV-Virus festgestellt, also das Katzen-AIDS-Virus, wobei die Krankheit aber nicht ausgebrochen ist, d.h. er führt ein ganz normales Leben so wie auch die anderen Katzen.

Papi ist kastriert, entwurmt, gechipt, geimpft und positiv auf FIV und negativ auf Leukose getestet, wofür eine Schutzgebühr pro Tier entsteht, um wieder anderen Tieren die medizinische Grundversorgung zu ermöglichen.

.

.

Kontakt:
Gabi Hailer, g.hailer@web.de, 07236 / 932970 oder 0162 / 9013004
oder
Nicola Jelinek, jelinek.nicola@gmail.com, 0157-88750808

http://www.katzenvermittlung-bw.de/index.php/zuhause-gesucht/papi-detail