he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

WER ERBARMT SICH: Nyusha2 muß mit über 70 Katzen in einer Massenpflegestelle hausen, ohne viel Zuwendung – Zypernleben.

Kann nach Deutschland, Niederlande oder Belgien ausfliegen

Nyusha2                          nicht in Einzelhaltung

Geschlecht: weiblich, kastriert.
Alter: 4 Jahre (Stand 21. Mai 2024)
Behinderungen, chronische Krankheiten: keine festgestellt
Persönlichkeit: Scheu gegenüber fremden Menschen
Verträglich mit: Katzen beiderlei Geschlechts, vertrauten Menschen
Standort: Noch auf Zypern, auf Massenpflegestelle (Animal Hoarding). Kann nach Deutschland, Niederlande oder Belgien ausfliegen
Ausreisefertig: Ja, bereits geimpft und gechipt usw.
Haltungsform: Bevorzugt Indoorhaltung (sprich: Im Haus oder in der Wohnung) mit oder ohne gesicherten Freigang. Dass man sie noch an Geschirr und Leine gewöhnen könnte, ist allerdings recht unwahrscheinlich. Ganz eventuell wäre nach sehr gründlicher Eingewöhnung auch ungesicherter Freigang denkbar. Sie wird nicht in Einzelhaltung abgegeben.

Nyusha2 ist uns schon seit einem Jahr bekannt. Tatsächlich leben tut die rote Tigerkatze auf ihrer Pflegestelle jedoch noch länger. Es handelt sich um unsere größte Massenpflegestelle, eine Wohnung, in der über 70 Katzen hausen, während das Pflegefrauchen fast den ganzen Tag außer Haus ist, um zu arbeiten. Die wenige Zeit, die sie zuhause ist, reicht bei vielen Katzen nur für die Grundversorgung. Es handelt sich um eine Art Animal Hoarding, allerdings ohne wilde Vermehrung. Die Katzen werden alle kastriert, wenn sie ins entsprechende Alter kommen. Allerdings werden jedes Jahr neue Katzenkinder aufgenommen, die auf der Straße gefunden wurden, und manchmal auch z. B. verletzte Katzen.

Wir wollen Nyusha2 nun helfen, gesehen zu werden, um so bessere Chancen auf eine Vermittlung zu bekommen. Fremden Menschen gegenüber zeigt sie sich ängstlich, was aber auch kein Wunder ist, da ihr Pflegefrauchen kaum Besuch bekommt bzw. kaum Besuch zulässt wegen des Zustands der „verkatzten“ Wohnung, der ihr peinlich ist. Mit den vorhandenen Katzen ist Nyusha2 zum Teil befreundet. Sie hat aber nicht zu allen Katzen viel Kontakt.

Zu ihrem Pflegefrauchen hat Nyusha2 ein gutes Verhältnis. Dennoch ist damit zu rechnen, dass Nyusha2 vielleicht keine typische Schoßkatze wird und dass sie sich vielleicht nicht gerne herumtragen lässt und vielleicht immer etwas scheu bleiben wird. Wenn Ihnen das nichts ausmacht, melden Sie sich gerne!

.

.

Kontakt:

Katzen von Evgenia Magou

Kontakt auf englisch  emagou@bk.ru
.
Adoptionsvertrag und Transport durch den Verein „Robert’s Dog Sanctuary“, Zypern

Svenja Diederichs hilft sehr gerne bei Sprachproblemen.
svenja.diederichs@gmx.de
Telefon: 0174 9502348

Homepage: https://www.facebook.com/groups/333495892231893

telugu xxx hot girl asian big tit.