he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

NOTFALL: Sammy und Ben, wer gibt den beiden die Chance auf ein freies, behütetes Zuhause – 38551 Gifhorn, nahe Braunschweig / Wolfsburg

Sammy und Ben           nur zusammen

.

Rasse                                EKH
Geburtsdatum:                 geb. ca. 5/2019
Geschlecht                        männlich
Charakter                           scheu
geimpft                                ja
gechipt                                ja
kastriert                               ja
.

Sammy und Ben haben wir aus einem anderen Tierheim übernommen. Sie wurden als junge Kater an einer Futterstelle eingefangen, um sie zu kastrieren. Man beschloss, den Brüdern die Chance zu geben, ein eigenes Zuhause zu bekommen. Durch fehlenden menschlichen Kontakt in der frühen Phase ihres Lebens sind sie leider nicht auf den Menschen sozialisiert worden und daher sehr scheu. Das Eingesperrtsein macht ihnen große Angst und sie vermissen ihre Freiheit. Im Tierheim hat man versucht, ihr Vertrauen zu gewinnen und ihnen zu zeigen, dass Menschen gar nicht so angsteinflößend sind. Jedoch können die beiden Brüder während des Tierheimalltags nicht die nötige Aufmerksamkeit von einer festen Bezugsperson bekommen, die sie brauchen um ihr Misstrauen gegenüber Menschen abzulegen. Im Gegensatz zu ihren ehemaligen Mitbewohnerinnen Ophelia und Bubbles, die eine liebevolle Betreuung in einer unserer Pflegestellen genießen durften, haben Sammy und Ben bis heute nur wenig Fortschritte gemacht und lassen sich immer noch nicht von uns anfassen. Leider wurde vor kurzem festgestellt, dass sich in Sammy’s Blase Struvit-Kristalle gebildet haben und er deshalb zurzeit Spezialfutter benötigt. Ob dieses dauerhaft gefüttert werden muss, wenn sich die Kristalle aufgelöst haben, kann man noch nicht absehen.

Dieser Umstand in Kombination mit ihrer Furcht vor Menschen macht Sammy und Ben zu unseren Sorgenkindern und es nicht einfacher, ein geeignetes und schönes Zuhause für sie zu finden, in dem sie angemessen und liebevoll versorgt werden. Dringend suchen wir für Sammy und Ben zusammen ein Für-immer-Zuhause in einem ruhigen Umfeld bei geduldigen und verständnisvollen Menschen, wo man die beiden so nimmt, wie sie sind und akzeptiert, dass sie aktuell von Menschen noch nicht allzu viel wissen möchten und in dem sie später wieder ihre ersehnte Freiheit genießen und Mäuse fangen können. Vorstellbar wäre auch ein Bauern- oder Reiterhof mit einem ausbruchsicheren Raum, in dem sie sich zunächst eingewöhnen können bis man sie wieder in die Freiheit entlassen kann. Es ist durchaus möglich, dass Sammy’s derzeitiges Struvitproblem durch eine artgerechte Ernährung in Freiheit und der damit verbundenen Normalisierung des pH-Wertes seines Urins wieder völlig verschwindet.

.

.

Kontakt:

K. Wittenberg
Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung
Telefon: 05374-4434
.
telugu xxx hot girl asian big tit.