he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

NOTFALL: Mart muß seit über einem Jahr auf einer übefüllten Massenpflegestelle mit 100 Katzen leben – Zypern

Vermittlung bundesweit und nach Östereich, wenn die Tiere an einem großen deutschen Flughafen in Empfang genommen werden.
Abholung auch in der Schweiz, Maastricht (Niederlande) und Belgien (Liege)

Mart           verträglich, kann aber auch als Einzelkatze leben                     

Der süße Mart wurde ca. 01.10.2020 geboren, wird wegen seinem niedlichen Babyface jedoch leicht für ein Katzenkind gehalten. Er lebt auf einer Massenpflegestelle auf Zypern, die als eine Art Auffangbecken für Katzen dient und auf der im Durchschnitt etwa 100 Katzen leben. Er wurde dort abgegeben unter dem Vorwand er sei schwer krank und man könne seine aufwendige Behandlung nicht durchführen. In der Tat hatte er, wie der Tierarzt durch einen entsprechenden Bluttest und eine allgemeine Untersuchung nachweisen konnte, nicht die angegebenen Krankheit sondern nur einen harmlosen Schnupfen, der einfach zu behandeln war und von dem er schnell genesen ist. Jedoch haben seine Besitzer ihn nie wieder abgeholt und so lebt er nun schon weit über einem Jahr auf der Massenpflegestelle, da sich leider nie jemand für ihn interessiert hat und da aufgrund der Vielzahl an Katzen auch nicht intensiv für ihn geworben wurde.

Mart ist noch etwas schüchtern, da er nicht all zu viel Zuwendung bekommt, aber er liebt es sehr, wenn er von seinem Pflegefrauchen gestreichelt wird. Er braucht nicht zwingend andere Katzen um sich und würde sich somit auch für Einzelhaltung eignen. Er kann auch gut mit anderen Katzen leben, mag allerdings keine „verrückten“ (also übermäßg lebhaften) Katzenkinder um sich haben und würde es wohl auch bevorzugen nicht in einer großen Gruppe zu leben, außer es ist eine ganz besonders ruhige Gruppe. Er lebt indoor und ist somit für Wohnungshaltung geeignet, könnte aber auch noch gut an andere Haltungsformen gewöhnt werden.

Er wird gerne von seinem Pflegefrauchen gestreichelt. Er ist allerdings keine Schoßkatze und mag es nicht, hochgehoben zu werden. Er bevorzugt es, von sich aus zu kommen, und um Streicheleinheiten zu bitten, statt diese aufgezwungen zu bekommen.

Er wurde inzwischen an vielen Stellen publiziert aber leider gab es bislang keine einzige Anfrage für ihn. Daher besteht die Hoffnung, dass er hier gesehen wird.

Mart ist bereits ausreisefertig (geimpft, gechipt, kastriert, registriert, mit EU-Heimtierausweis ausgestattet usw.) und kann mit dem Flugzeug nach Deutschland, Schweiz, Niederlande oder Belgien ausreisen. Er wurde negativ auf FIV und FeLV getestet, ist also gesund. Nun fehlt nur noch das passende Zuhause für ihn. Auch eine Pflegestelle wäre denkbar.

.

.

Kontakt:

Katzen von Evgenia Magou

Kontakt auf englisch  emagou@bk.ru
.
Adoptionsvertrag und Transport durch den Verein „Robert’s Dog Sanctuary“, Zypern

Svenja Diederichs hilft sehr gerne bei Sprachproblemen.
svenja.diederichs@gmx.de  Telefon: 0174 9502348
Homepage: https://www.facebook.com/Aphroditekatzen-Zypernkatzen-in-Not-brauchen-Hilfe-111481501118147

 

 

telugu xxx hot girl asian big tit.