«

»

Notfall: Absolut lieber, verschmuster Katzen-Opa Möppel sucht nach Todesfall sehr dringend neues Zuhause, lebt momentan ganz alleine in der alten Wohnung – 74076 Heilbronn

Absolut lieber, verschmuster Katzen-Opa sucht dringend neues Zuhause

Alter: 2002
Haltung: Einzelhaltung, Wohnungshaltung, Gesicherter Freigang

 

Möppel ist ein ganz liebes Tier. Er kennt keinen anderen Tiere, da er immer alleine gelebt hat.

Möppel lebt zur Zeit noch alleine in der Wohnung, da sein Herrchen verstorben ist und er von der Verwandtschaft dort nur weiterversorgt wird. Am 29.05.19 muß die Wohnung geräumt werden, dann muß auch Möppel raus.

Die beiden Kinder können/wollten ihn nicht nehmen, der Sohn lebt in den USA, die Tochter in einer kleinen Wohnung mit Tierhaltungsverbot. Sie haben sich im Tierheim gemeldet, um ihn dort abzugeben, was wir noch zu verhindern versuchen.
Möppel hatte vor Jahren Blasensteine, er wurde auch einmal operiert.

Da Möppel über Jahre hinweg unsauber war und ist, wurde er nun nochmals dem Tierarzt vorgestellt.
Laut der aktuellen tierärztlichen Untersuchung sind Blut- und Urinwerte unauffällig.
Möppel war schon beim Vorbesitzer unsauber, so haben ihn die alten Leute übernommen. Er hat nur eine Katzentoilette und macht dort immer sein großes Geschäft hinein, Pipi macht er grundsätzlich woanders hin, i.d.R. auf einen Sessel. Wenn er lange alleine ist, macht er auch noch an andere Stellen hin.
Es wurden verschiedene Streusorten gekauft, am Schluß von der Diakonie geliefert ohne Auswahl.

.

.

Kontakt:

Tierschutzverein Heilbronn u.U. e.V. <

tierheim@heilbronner-tierschutz.de>

Telefon: 07131/22822

Homepage: http://www.heilbronner-tierschutz.de                                          Möppel ist noch nicht auf derHP