«

»

Noch scheue Rosalie, sie duldet Berührungen nur kurz, dann schmust sie aber auch – Bulgarien

Vermittlung bundesweit

Noch scheue Rosalie, die bei Berührung aber auch schmust

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. 2017
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

.

Charakter:
Rosalie kannte vorher kaum die zärtliche Hand eines Menschens. Sie ist extrem scheu und duldet Berührung nur kurz. Dann schmiust sie aber auch.

Rosalie wurde hochschwanger von einem Mann in die Tierarztpraxis gebracht. Er wollte die Katze nicht und erst recht nicht, dass die Katze schwanger ist. So fragte er ob sie kastriert werden kann: hochschwanger! Natürlich war es dafür schon längst zu spät und er verließ die Praxis ohne Rosalie. Diese bekam kurz darauf ihre Babys. Leider hat davon keins überlebt.
Rosalie, die nicht gewollt war kam bei unserer Silvia unter.

Nun versuchen wir trotz extremer Schüchternheit für Rosalie ein einfühlsames Zuhause zu finden.
Rosalie reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.

.

.

Kontakt:

Nina Oltmanns

ray.of.hope.de@gmail.com

Telefon: 0157/74254234

Homepage: http://www.ray-of-hope-fuer-fellnasen.org

.

https://www.ray-of-hope-fuer-fellnasen.org/katzen.htm