«

»

Nanuk (mit Video) – 29392 Wesendorf

Vermittlung bundesweit

Nanuk

Kleiner Prinz sucht eigenes Königreich!

geb.: April 2012

Art des Notfalls: taub, Katze, die schon lange wartet

Freigang: gesicherter Garten oder sehr sicherer Freigang

.

Wer sich schon immer einen Hund auf Samtpfoten gewünscht hat, der sollte Nanuk unbedingt kennenlernen. Der 6 Jahre junge Kater ist nicht nur wunderschön, sondern hat auch einen einzigartigen Charakter. Er ist eigentlich stets gut gelaunt und zu Menschen immer lieb. Krallen zeigt er nie, wenn Medikamente einmal notwendig werden, so lässt er auch dies mit sich machen; er liebt die Transportkiste nicht unbedingt, lässt sich aber mühelos einfangen und einladen. Nanuk lässt sich, wenn es seine Zeit erlaubt, gerne beschmusen und fordert diese Schmuseeinheiten sanft ein. Dabei ist er aber niemals aufdringlich – das ändert sich nur, wenn sein Napf gefüllt wird. Dann unterstreicht er die Tatsache, dass er quasi dem Hungertod nahe ist, mit Stimme und vollem Körpereinsatz in Form von „um die Beine streichen“ – jeder Katzenbesitzer wird das kennen…

Nanuk liebt seinen Job als „Wachkatze.“ Bei schönem Wetter ist er die meiste Zeit draußen, döst in der Sonne oder läuft Patrouille auf dem Grundstück. Sein Lieblingsplatz ist der Hof oder ein Holzstapel am Schuppen, denn von dort hat er den besten Überblick. Fremde Artgenossen duldet er nicht in seinem Revier. Nanuk kennt Hunde seit seiner Geburt. Die vorhandenen Hündinnen liebt er, sie werden von ihm aktiv angeschmust. Gassirunden begleitet Nanuk die ersten Meter, danach dreht er um und wartet auf die Rückkehr seiner Freundinnen. Kaum in Sichtweite läuft er ihnen entgegen, gibt Köpfchen und schmeißt sich förmlich an die Hunde, so dass die kaum noch laufen können.

Trotz seines Handicaps – Nanuk ist taub – genießt der Katzenmann sein Leben sehr. Er ist bescheiden und tief im Innern ein großes Sensibelchen. Im neuen Zuhause wünscht sich Nanuk auf jeden Fall einen katzenverrückten Hund. Weibliche Artgenossen sollten nicht vorhanden sein; ein selbstbewusster Kater, der sich von Nanuk nicht ärgern lässt, wäre wahrscheinlich kein Problem. Seine neuen Besitzer sollten ihm viel Zeit zur Eingewöhnung geben. Gänzlich auf frische Luft verzichten soll Nanuk nicht; ein gut umzäunter Garten in ruhiger Lage oder aber ein großzügiges Freigehege wären ideal.

Natürlich ist Nanuk kastriert, gechippt und vierfach geimpft.

Darf Nanuk Ihrem (Wach)Hund als „Wachkatze“ zur Seite stehen ? Dann melden Sie sich bei uns und lernen ihn kennen. Wir vermitteln bundesweit wenn Sie bereit sind, Nanuk auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen!

 

 

 

 

Susanne Martens

STREUNERHerzen e. V.

susanne.martens@streunerherzen.com

Telefon: (0170) 8336496

Homepage: http://www.streunerherzen.com

http://www.streunerherzen.com/Katzen/Steckbriefe/Nanuk.html