«

»

Mia – Spanien*

Vermittlung bundesweit

Rundum schön: kleine taube Mia

Rasse/Gattung: EKH (Mischling)
Geschlecht: weiblich / kastriert
Alter: 1 Jahr

Diese Katzenschönheit ist Mia, geboren ca. Juni 2017. Wenn man dieses wunderschöne , feenhafte Wesen sieht, denkt man so eine tolle Katze hat ein feines Heim, in dem sie gehegt und gepflegt wird und Prinzesschen sein darf. So sollte es auch sein – aber die Realität sah anders aus. Mia ist eine der unzähligen ausgesetzten Katzen in diesem Alter, als Kitten ist der Niedlichkeitsfaktor hoch, sie war bestimmt besonders süß…aber Mensch sieht sich satt und hat ausgespielt und wenn sie dann groß sind, werden sie ausgesetzt und man holt sich was neues ganz Kleines. Leider Alltag in Spanien und vielen Ländern.

Das Mia mal einen Besitzer hatte ist ziemlich sicher, denn sie ist eine ganz liebe, freundliche und offene Katze, die Menschen immer noch gern mag. Das war ihr Glück, denn sie wurde unkastriert ausgesetzt und wie es die Natur so will …war sie ganz schnell schwanger. Und wie einige weiße und blauäugige Katzen ist Mia leider taub, bei dieser genetisch bedingten Farbkombination kommt das recht häufig vor.

Man stelle sich also vor: dieses wunderschöne zarte kleine Katzenmädchen, das leider auf der Straße kein Auto, keine Hunde, keine Gefahr hören kann, das ein Zuhause gewohnt war und dachte, es hat liebe Menschen zu denen es gehört …diese Katze die gar nicht wusste, wie man sich selbst versorgt…dieses arme Geschöpf hat man unkastriert auf die Straße gesetzt und sich selber überlassen ! Eine weiße, taube Katze somit eigentlich fast schon dem Tod geweiht…Was muss in ihrem kleinen Köpfchen vorgegangen sein, die Angst muss riesig gewesen sein.

Mia war aber wie gesagt trotzdem immer noch so freundlich und Menschen zugewandt, dass sie das Glück hatte bei den richtigen Leuten um Futter und etwas Aufmerksamkeit zu betteln und so traf sie eine Dame, die unsere Auffangstation kannte und Mia dorthin brachte. Da sie aber wie gesagt taub ist, wollten wir ihr keinen erneuten Stress mit so vielen neuen Kumpels machen und haben sie in eine kleinere Pflegestelle gesetzt, damit sie mal zur Ruhe kommen kann.

Mia ist eine sehr nette und liebe Katze, so freundlich und offen. Sie hat Menschen immer noch total gern und ist sehr gern bei, an, auf und neben ihnen. Sie sucht nun liebe Menschen, die sich darauf einstellen können, dass Mia taub ist, was im Zusammenleben etwas anders abläuft als bei hörenden Katzen, aber auch absolut kein Hexenwerk ist.

Man muss sich nur ein paar andere Verhaltensweisen aneignen, z. B. macht ja sie zu rufen keinen Sinn oder wenn sie irgendwo döst sollte man sie nicht unvermittelt anfassen und damit erschrecken, sondern sich erstmal anders bemerkbar machen, z. B. mit dem Fuß aufstampfen oder auf das Bett/Sofa tippen, damit sie durch die Vibrationen aufmerksam wird. Man gewöhnt sich schnell und das ist dieses Verhalten eben die Normalität im Umgang mit ihr. Irgendeinen Ablauf im Zusammenleben gewöhnt man sich ja sowieso an, bei Mia dann eben einen anderen.

Ihr ist total schnuppe, dass sie taub ist, sie kennt es nur so und ist daher nicht betrübt, sie lebt und liebt ihr Leben wie es ist! Ein hörender Freund ist aber eine gute Orientierungshilfe für Mia im neuen Leben und daher wäre es fein, wenn im neuen Zuhause ein sozialer netter, nicht zu grobmotorischer oder dominanter und rauflustiger Freund/in auf sie warten würde. Gut versteht sie sich mit Pflegestellenkumpel Ludo.

Dazu noch ein gesicherter Sonnenbalkon, denn Freigang ist tabu wenn man nichts hört und schon ist die kleine zuckersüße Schönheit, deren Inneres so schön wie ihr Äußeres ist glücklich.

Mia befindet sich aktuell noch in Spanien, ist im März 2017 geboren, kastriert, FIV /FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Für diese medizinische Versorgung fällt eine Kostenbeteiligung in Höhe von 140 EUR an. Vertraglich geregelt wird die Adoption von Mia über einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Die kleine Schneeflocke hat Ihr Herz berührt und es macht Ihnen nichts aus, dass Mia taub ist? Dann melden Sie sich gleich bei martina.pulver@katzenherzen.de

Steckbrief:

Geboren im Juni 2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: EKH
getestet auf: FIV/FELV negativ
geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, – seuche und Leukose
Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, KEINE Einzelhaltung
Eigenschaften: menschenbezogen, sozial mit anderen Katzen, plaudert gerne, Mia ist taub!!
Aufenthaltsort: Spanien

.

.
Ansprechpartner:

martina.pulver@katzenherzen.de

.

Homepage: http://www.katzenherzen.de/