«

»

Melly, sehr menschenbezogen und lieb, durfte im Bett schlafen, sehr sensibel, gut verträglich mit anderen Katzen, sehr,sehr anhänglich – 07549 Gera

Liebe, verschmuste Melly (Uriella vom Änderhaus, reinrassige BKH)

Alter: *31.03.2013

Melly ist leider verstorben. Sie ist sehr menschenbezogen, durfte im bett schlafen, sehr sensibel, sozial, regt sich bei Autofahrten oder im Wartezimmer extrem auf.

Da sie sofort auf einen zu rennt, kann ich kein aktuelles Foto machen. Sie müsste an ein Geschirr gewöhnt werden. um ihr das Autofahren zu erleichtern.

Einzelhaltung wäre nicht schön für Melly, sie sollte zu einer freundliche anderen Katze vermittelt werden.

Da sie ein e Herzmuskelentzündung hatte (im Schall entdeckt), bekommt sie 1/4 Atenolol am Tag. Sie hat aber keine Probleme, außer bei Autofahrten und im Wartezimer im kennel. Man merkt ihr das erst an, wenn sie sich lange extrem aufregt.

Die Nachlassverwaltung verlangt 250€ für Melly.. Dort, wo sie nach dem Tod der Besitzerin untergebracht war, ging es ihr nicht gut: sie war abgemagert und hatte schmutziges, fettiges Fell. Jetzt sieht sie wieder gut aus.

HCM und PKD können wegen alt geschallten Vorfahren (Ultraschall) ausgeschlossen werden.

.

.

.

Kontakt:

Antje Hester

aenderhaus@web.de

Telefon: 036573326888