«

»

Maximilian (mit Videos) – Spanien

Vermittlung bundesweit

Maximilian

Alter:  4 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: zutraulich, verschmust, anhänglich
verträglich mit: Katzen
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: derzeit gebrochene Hüfte
Haltung: Wohnungshaltung, sicherer Freigang
Aufenthaltsort:  Auffangstation „ASS“/bei Barcelona
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

.

Ende Juni bekam das Tierheim ASS einen Anruf von der Polizei. Ein Anwohner meldete, dass ein Kater auf einer Terrasse eines Wohnblockes lag und sich kaum bewegen konnte. Der Kater stand unter Schock und hatte große Schmerzen. Die Bewohner des Hauses wurden gefragt, ob ihnen der Kater bekannt sei oder sie gar den Besitzer kennen würden. Natürlich wusste niemand etwas von der Herkunft des armen Katers. So wurde Maximilian, wie er nun genannt wird, schnellstens zum Notfalltierarzt gebracht und die Untersuchung förderte Schreckliches zutage. Er hatte eine gebrochene Hüfte und auch der Oberschenkelknochen zeigte eine Fraktur laut Röntgenbild. Zudem war Maximilans Körper sehr ausgemergelt und er hatte ziemliche Hautprobleme.  Maximilian hatte wohl kein schönes Leben !

Maximilian musste mehrere Wochen in einem Käfig leben, um die Hüfte zu schonen.  Im Juli habe ich den Katzenmann besucht und war erstaunt, mit welchem Willen er seine schwierige Situation gemeistert hat. Er lag die ganze Zeit still da und beobachte uns interessiert. Jede noch so kleine Zuneigung und lieben Worte wurde von ihm aufgesogen wie ein Schwamm. Ein Gang auf die Toilette stellte zwar ein großes Unterfangen für ihn dar, doch selbst das meisterte er mit Bravour. Maximilian ist ein großer Kämpfer und gibt nicht auf !

Nun wurde Maximilian wieder dem Tierarzt vorgestellt, er wurde geröntgt und wir freuen uns alle, dass seine Hüftbruch gut verheilt ist und der Arzt keine Notwendigkeit sieht zu operieren.
Natürlich bedarf es noch einige Zeit der Schonung, aber Maximilian stolziert schon auf wackeligen Beinen im Quarantänezimmer umher, sichtlich erleichert, sich auch mal wieder ein wenig bewegen zu dürfen. Dabei schnurrt er wie ein Weltmeister und teilt den Menschen lautstark mit, was er erlebt hat und wie tapfer er doch sei. Er hat seine ganz eigene Geschichte zu erzählen.

Sicher würde sich Maximilian über nette und verträgliche Katzengesellschaft freuen. Auch er möchte nicht alleine leben müssen und mit einem Kumpel spielen, toben und, wenn die Chemie zwischen den Katzen stimmt, auch kuscheln.

Im neuen Zuhause wünscht sich Maximilian unbedingt einen vernetzten Balkon. Natürlich muss dieser 100 % gesichert sein, damit dem Kerl nicht noch mal ein Unglück geschieht. Doch möchte auch er Luft schnuppern und ein wenig Abwechslung erleben dürfen. In Freigang wird Maximilian, aufgrund seiner Vorgeschichte, nur in absolut sicherer Freilaufgegend vermittelt.  Ein gut gesicherter, ausbruchsicherer Garten wäre jedoch auch eine Option.

Maximilian wartet inständig auf „seine“ Menschen. Der verschmuste und liebe Kater sehnt sich nach Geborgenheit, einem kuscheligen Plätzchen und möchte am Familienleben teilnehmen. Wenn Sie sich in unseren tapferen Herzensbrecher Maximilian verliebt haben, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Ein Schutzengel rettete ihm das Leben. Der tapfere Überlebens-kämpfer möchte ihnen seine Geschichte erzählen und freut sich auf Zuhörer.

Maximilian

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/maximilian.php