«

»

Lora (mit Videos) – Sofia, Bulgarien


Vermittlung bundesweit

Lora – nach 13 Jahren starb ihre Halterin…           Einzelkatze

Lora, weiblich, kastriert,

geimpft, geb. ca. Anfang 2005

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

– Keine Vermittlung in Einzelhaltung

– Vermittlung ohne Freigang

14. März 2018

Lora ist bereit zur Adoption und sie ist eine wunderbare Katze! Sie ist sozial und ruhig mit Menschen und Kindern, aber Katzen mag sie nicht, also wäre es toll, sie als Einzelprinzessin in ein neues Zuhause vermitteln zu können. Lora wird ihre Zeit brauchen um sich einzugewöhnen, aber mit Liebe und Geduld wird es gut gehen!

 

 

Wenn Sie Lora ein liebevolles Zuhause geben möchten, geht es hier zum Bewerbungsformular und hier beantworten wir Ihre Fragen.

 

.

04. Januar 2018

Unsere Eli aus Bulgarien schreibt:

„Loras Geschichte hat mir das Herz gebrochen. Ich wurde von einer älteren Dame angerufen. Sie erzählte mir, dass ihre Nachbarin Lilly, eine einsame 71-jährige Frau, sehr krank sei und sie nicht wisse, wie sie ihr helfen sollte. Der Krankenwagen würde nicht kommen, also habe ich versucht, eine Person zu finden, die mit mir kommt und Lilly in die Notaufnahme bringt. Ich rief unsere Notrufnummer an und mir wurde abgeraten, Lilly zu bewegen, da wir ihren Zustand nicht kannten. Ich war wirklich verwirrt und wusste nicht, was ich tun sollte. Ich rief immer wieder den Notruf und schließlich schickten sie einen Krankenwagen. Lilly wurde in ein Krankenhaus gebracht, mit einer schweren Lungenerkrankung. Leider starb sie 3 Wochen später.

 

Lilly lebte allein mit ihrer Katze Lora. Sie hatte keine nahen Verwandten, eine entfernte Nichte wurde von der Polizei als ihr nächster Verwandter gefunden, um sich um die Beerdigung zu kümmern. Aber die Nichte weigerte sich, sich um die Katze zu kümmern. Dank Kaloyan haben wir Lora gefangen, sie wurde kastriert und von unseren Tierärzten untersucht. Die Kastration kam gerade rechtzeitig – es stellte sich heraus, dass Lora eine entzündete Gebärmutter und eine Zyste hatte.

 

Lora fühlte sich durch die Veränderungen gestresst, sie entwickelte eine Pilzinfektion und während der ersten Tage in der Klinik und später bei Kaloyan hat sie weder gefressen noch die Toilette benutzt. Allmählich begann sie damit, ist aber immer noch sehr zurückhaltend und faucht alle an.

 

Wir hoffen, dass Lora sich mit der Zeit und mit viel Liebe entspannen wird. Die Ärzte schätzen Lora auf 13 Jahre, sie hat immer als Einzelkatze gelebt. Lilly hatte keine Besucher, daher halten wir es für normal, dass Lora bei Fremden noch reserviert und gestresst ist. Außerdem konnte Lilly es sich nicht leisten, Lora Katzenstreu zu kaufen – sie nahm Sand von den Kinderspielplätzen im Park. Lora hatte praktisch keine Toilette und benutzte einen Platz auf dem Boden. In letzter Zeit ging es Lilly nicht gut, also konnte sie die Wohnung monatelang nicht putzen… Zum Glück brauchte Lora nur ein paar Tage, um die Katzentoilette in ihrer jetzigen Pflegestelle zu benutzen.“

 

Wer gibt der lieben Katzenmama Zeit aus sich herauszukommen und schenkt ihr ein neues Zuhause? <3

 

 

Wenn Sie Lora ein liebevolles Zuhause geben möchten, geht es hier zum Bewerbungsformular und hier beantworten wir Ihre Fragen.

.

.

Kontaktperson:
Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Tel. *06631-7083076
Email: *kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de
Homepage: *http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

.

https://www.streunerhilfe-bulgarien.de/katzen/katzen/

.

https://www.streunerhilfe-bulgarien.de/katzen/katzen/lora/