he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

Puma – Er ist freundlich, verspielt und aufgeschlossen – 82061 Neuried bei München

 

Vermittlung bundesweit, wenn die Katze in München abgeholt wird

Puma

Alter: 2 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: freundlich, verspielt und aufgeschlossen
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: Puma (hat bei Stress leichte Ataxie)
Haltung: Wohnungshaltung
Aufenthaltsort:  Pflegestelle in 82061 Neuried bei München
Kontakt:
Susanne Eckstein
Tel. 089/321 63 593
s.eckstein@tierhilfe-verbindet.de

.

Puma und sein Bruder wurden in einer spanischen Pflegstelle liebevoll mit der Flasche aufgezogen. Leider mussten sie aufgrund weiterer Notfälle ins Tierheim umziehen. In über 2 Jahren hatten die beiden Geschwister nie eine passende Anfrage. Als im Mai diesen Jahres dann der Bruder im Tierheim starb, trauerte Puma sehr. Er tat uns so leid, deshalb durfte er im Juli in eine unserer Pflegestellen ziehen und gleich einen Freund, den Draco mitnehmen. Die beiden Traumkatzen warten nun auf ihre Familie.

Puma ist ein sehr lieber, neugieriger und sehr anhänglicher Kater. Anfangs braucht er ein paar Tage, um sich an den neuen Menschen zu gewöhnen. Wenn er Vertrauen gefasst hat, streicht er um die Beine, möchte liebkost und gestreichelt werden. Er liebt es, wenn man mit ihm spricht und wenn er Lust hat „quatscht“ er mit. Wenn das Pflegefrauchen das Katzenzimmer öffnet wird sie freudig begrüßt und dann ist erst mal viel Schmusen angesagt

Durch seine leichte Ataxie hat Puma teilweise einen eher staxigen Gang. Er kann aber toben, turnen und spielen wie jede andere Katze auch. Noch ist Puma sehr schreckhaft, kommt aber sofort angesaust, wenn er merkt, dass keine Gefahr droht. Deshalb wird er auch nicht zu kleinen Kindern vermittelt.

Puma und Draco verstehen sich sehr gut und Draco gibt seinem Freund in neuen Situationen auch eine Art Sicherheit. Sie putzen sich gegenseitig, spielen und toben miteinander, deshalb wäre es ein Traum, wenn die beiden Freunde gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen könnten.

Puma wird durch seine leichte neurologische Störung natürlich nur in reine Wohnungshaltung vermittelt. Es wäre für ihn einfach viel zu gefährlich. Bei einem nicht freiwilligen „Wettrennen“ mit Hunden, Autos oder anderen Katzen, hätte er schlechte Karten.

Das neues Domizil sollte eher ruhig sein und natürlich würde sich Puma freuen, wenn das zukünftige Zuhause räumlich nicht allzu beengt ist, damit genügend Platz zum Toben vorhanden ist.  Ein abgesicherter Balkon im neuen Zuhause sollte unbedingt vorhanden sein, denn dieser bietet immer etwas Abwechslung und ermöglicht Puma ein ausgiebiges Sonnenbad zu genießen und die Umgebung zu beobachten.

Puma ist ein wirklich ganz lieber Kater, den man sehr schnell ins Herz schließt. Haben Sie keine Angst vor der Ataxie, den Puma stört sich nicht daran, er kennt es nicht anders und führt ein ganz normales Katzenleben. Er wünscht sich eine Familie denen er Vertrauen kann, die ihm Sicherheit gibt und sich gerne mit ihm beschäftigt. Sie bekommen dafür einen Kater der Ihnen all seine Katzenliebe schenkt. Wenn er dann noch seinen Freund Draco mitbringen dürfte, wäre sein Glück perfekt. Ich, Puma und Draco freuen uns über Ihre Nachricht !

 

.

.

Kontakt:
Susanne Eckstein
Tel. 089/321 63 593
s.eckstein@tierhilfe-verbindet.de

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/puma-3.php

telugu xxx hot girl asian big tit.