«

»

Liebesbedürftige Motja, möchte aus Einzelhaft (Käfig) in die Freiheit – Moskau, Russland

Vermittlung bundesweit

Liebesbedürftige Motja          möchte aus Einzelhaft (Käfig) in die Freiheit

Die liebesbedürftige Motja ist circa 8 Jahre alt. Sie wurde in ganz schlechtem Zustand von der Straße aufgelesen. Seitdem hat es viel Anstrengung gekostet Motja wieder aufzupäppeln. Die Zähnchen wurden saniert, andere Weh-wehchen beseitigt, nur leider stellte sich heraus, daß sie Leukose pos. ist !

Das ist aber kein Todesurteil für die Katze, die so tapfer bis jetzt gekämpft hat und bei allen Behandlungen blieb sie sanft und lieb.

Motja wartet nun auf ein liebevolles Zuhause. Sie benötigt keine besondere Prozeduren oder Behandlungen. Sie braucht nur Wärme und Zuneigung in einem eigenen Zuhause, gutes Futter und viel Liebe.

Was sie genau erlebte wissen wir nicht, aber ihre Dankbarkeit zum Mensch kann man durch ihre Körpersprache spüren.

Bei Interesse kann man mich auch telefonisch oder über WhatsApp 0176 72421417 kontaktieren.

.

.

Kontakt:

Tierschutz Russland e.V., Augsburg

Olga Konaschkov

Tel.: 0176 72421417

onega@gmx.de

oder:

Susan Korths

Fon 0821 – 319 970 0

info@hund-adoptieren.de