he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

Gri-Gri und Felix – Wer hat ein Herz für Notfellchen und schenkt 2 lieben Katern ein Zuhause (auch getrennt) – 82008 Unterhaching bei München

Vermittlung im Raum München und Umgebung

Gri-Gri und Felix        (auch getrennt)

Wohnungshaltung erforderlich- 2 sehr liebe und verschmuste Kater 4 + 5 J. (FIV+)

Nur für reine Wohnungshaltung geeignet – wer hat ein Herz für Notfellchen und möchte 2 lieben Katerfreunden ein Zuhause schenken?

Der schwarz-weiße Felix, 4 Jahre und der silbergrau getigerte GriGri 5 Jahre alt, sind sehr freundliche, gutmütige, zutrauliche und verschmuste Wohnungskater. Beide, vor allem GriGri, sind zudem auch noch recht verspielt. Felix ist ein eher ruhiger Kater, der auch eine recht moppelige Figur hat. Er hat einen verheilten Bruch am linken Hinterbein, kann sein Bein normal belasten, hinkt jedoch etwas (was ihn aber ansonsten nicht beeinträchtigt, er klettert/springt auf Kratzbäume etc hinauf). GriGri hat ebenfalls ein ruhiges, ausgeglichenes und anhängliches Wesen, beim Spielen dreht er aber auch mal richtig auf. GriGri und Felix freuen sich immer über Streicheleinheiten und sind 2 unkomplizierte und pflegeleichte Mitbewohner. Dennnoch kann es sein dass sie vielleicht an den Möbeln/Teppich kratzen oder auch mal etwas kaputtmachen (Zeitung zerfetzen etc) – schließlich handelt es sich um lebendige Katzen und keine Plüschtiere.

.

Die 2 Kater wurden positiv auf das Katzenaidsvirus getestet (FIV+, wie das HIV-Virus bei Menschen).
Die Lebenserwartung bei FIV+ Katzen ist i.d.R. nicht signifikant eingeschränkt, bei guter Pflege erreichen FIV+ Katzen meistens ein ähnlich hohes Alter wie „gesunde“ Katzen.

GriGri und Felix können gerne zum gegenseitigen Kennenlernen im Münchner Südosten besucht werden. Sie suchen ein  Zuhause in reiner (bitte rauchfreier) Wohnungshaltung. Falls im neuen Heim ein Balkon vorhanden ist, sollte der neue Besitzer bereit sein, diesen katzensicher zu vernetzen.

Vielleicht möchte ihnen jemand trotz ihres “Makels“ FIV+ ein liebevolles Zuhause geben?

Evtl. wohnt jemand mitten in der Stadt oder an einer stark befahrenen Straße wo kein Freigang möglich ist bzw. kann deshalb nur reine Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier wären FIV+ Katzen eine Option – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollen keinen Freigang haben. (Ansteckungsgefahr für andere Katzen bei Revierkämpfen durch Bisswunden). Für Menschen und andere Tierarten ist Katzenaids nicht ansteckend.

Felix und GriGri sind kastriert, entwurmt, geimpft und gechipt.
Vermittlung im Raum München und Umgebung mit Schutzvertrag & Abgabegebühr (100 € je Kater bei Übergabe) sowie Besichtigung des neuen Heims (evtl. virtuell).

Bei Interesse an GriGri und Felix schreiben Sie mir bitte eine Nachricht in der Sie Ihr Zuhause kurz beschreiben.
Vielen Dank.

.

.

Kontakt:

Regina Ledersberger
Hoffnungsstern für Pfötchen
.
.
Homepage: https://www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.de/                      die beiden sind nicht auf der HP
telugu xxx hot girl asian big tit.