he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

Goofy und Blacky mußten auf Betonboden, an einer Schnur, ohne ein Katzenklo, leben – Spanien*

Vermittlung bundesweit

Goofy – FIV positiv

  • Der schöne Goofy mit den strahlend blauen Augen ist ein freundliches und anhängliches Tier
  • Der ca. 2016 geborene Kater wurde mit vier weiteren Tieren aus schlechter Haltung gerettet.
  • Er sollte mit seiner schwarzen Freundin Blacky in einen besonders liebevollen ruhigen Platz vermittelt werden

Blacky

  • Die schöne Schwarze ist munter und lebensfroh
  • Geboren im Frühjahr 2019
  • Sie ist immer in Bewegung und wieselt ihrem Menschen am liebsten um die Beine
  • Sie hat sich durch das gute Futter in der Pflegestelle bestens entwickelt
  • Gern mit ihrem Freund Goofy zu vermitteln

 

Goofy

Der auf vier Jahre geschätzte schokofarbene Siamkater Goofy, seine beiden Leidensgefährtinnen Blacky und Muffin und zwei kleinen Hunde wurden im Mai 2020 in Spanien von Tierschützern aus grausamen Haltungsbedingungen befreit. Die völlig verängstigten Hündchen fanden zum Glück bald gute Endplätze, die drei Katzen sind  nun seit Wochen in einer privaten Pflegestelle bei Murcia.

Es dauerte lange, die Tiere gesund zu pflegen. Blacky und Muffin werden separat vorgestellt. Die Drei können separat vermittelt werden, eine künftige gemeinsame Haltung von Goofy mit Blacky wäre aber auch durchaus denkbar.

 

Goofy hatte bei seiner Rettung eine große Fleischwunde am Hals, die Besitzer haben ihn und Muffin an einer Schnur! gehalten. Ihr Bewegungsradius in diesem elenden „Zuhause“ reichte nur bis zum spärlichen Futter und selten gefüllten Wassernapf. Ein Katzenklo war nicht vorhanden, es muss für die Tiere der blanke Horror gewesen sein, denn sie lebten auf Beton.

 

 

Die äußeren Wunden und auch die seelischen Narben dieser drei Tiere sind nun langsam verheilt, sie sind kastriert und geimpft und könnten im August in besonders liebevolle ruhige Plätze vermittelt werden.

 

Der schöne Goofy mit den strahlend blauen Augen ist ein freundliches und anhängliches Tier. Kleine Hunde kennt er aus Spanien.

Er wurde leider positiv auf FIV getestet. Er zeigt jedoch keinerlei Symptome und kann mit etwas Glück ein ganz normales Katerleben führen. Der Test auf FelV war negativ. Gern vermitteln wir ihn mit seiner schwarzen Freundin Blacky. Die beiden Gefährten sind einander sehr verbunden, spielen miteinander und putzen sich gegenseitig​.

 

Zum Thema FIV berate ich Sie gern, das Virus ist weder für den Menschen noch für Hunde ansteckend.

.

.

Blacky

Die erst einjährige schwarze Katzendame Blacky, ihre beiden Leidensgefährten Muffin und Goofy und zwei kleine Hunde wurden im Mai 2020 in Spanien von Tierschützern aus grausamen Haltungsbedingungen befreit. Die völlig verängstigten Hündchen fanden zum Glück bald gute Endplätze, die drei Katzen sind nun seit Wochen in einer privaten Pflegestelle bei Murcia.

 

Es dauerte lange, die Tiere gesund zu pflegen. Goofy und Muffin werden separat vorgestellt. Die drei Katzen können getrennt vermittelt werden, eine künftige gemeinsame Haltung von Blacky mit dem FIV-positiven Kater Goofy wäre aber wünschenswert und denkbar.

 

Blacky war in den Augen der Besitzer wohl nicht wertvoll genug, denn sie hatte das „Privileg“, nicht an einer Schnur dahinvegetieren zu müssen und durfte frei laufen. Da das Zuhause direkt an einer Schnellstraße liegt, ist es ein Wunder, dass die Katze nicht totgefahren wurde. Blackys Tests auf FIV und FELV war zum Glück negativ.

 

Die äußeren Wunden und auch die seelischen Narben dieser drei Tiere heilen nun sichtlich, sie sind kastriert und geimpft und könnten im August in besonders liebevolle ruhige Plätze vermittelt werden.

 

Die schöne Schwarze ist munter und lebensfroh, immer in Bewegung und wieselt ihrem Menschen am liebsten um die Beine, so dass es schwer ist, von ihr Fotos zu machen. Sie hat sich durch das gute Futter in der Pflegestelle bestens entwickelt, zugenommen und ein schönes Samtfell bekommen.

 

Gern vermitteln wir Blacky mit Goofy oder zu anderen Katzen hinzu.

Sie wäre sicher mit Wohnungshaltung zufrieden, ein vernetzter Balkon ist für ihre Vermittlung aber Voraussetzung. Wir vermitteln Blacky auch in gut gesicherten Freigang, ein Garten würde ihr sicher gefallen. Gern vermitteln wir Blacky mit ihrem   Siamfreund Goofy.  Die beiden Gefährten sind einander sehr verbunden, spielen miteinander und putzen sich gegenseitig​.

 

 

Informationen zum Ablauf der Vermittlung finden Sie hier:

 

https://www.newlife4spanishanimals.de/informationen-zur-adoption/

 

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, wenn Sie weitere Informationen zu dem hübschen Goofy benötigen.

 

Gisela Heine

 

animals.peace1@yahoo.de

 

0151 50159803

https://www.newlife4spanishanimals.de/wir-suchen-ein-zuhause/katzen/katzen-mit-handicap/

https://www.newlife4spanishanimals.de/wir-suchen-ein-zuhause/katzen/katzen/

telugu xxx hot girl asian big tit.