«

»

Garfield und Margaret – bei Barcelona, Spanien

Vermittlung bundesweit

Garfield und Margaret            möchten zusammen bleiben

Garfield

verschmuster Traumkater trauert seinem Frauchen nach und möchte so gerne wieder eine Familie

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten:  verschmust, neugierig und verspielt
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: FIV positiv
Haltung: Wohnungshaltung
Aufenthaltsort:  Auffangstation „ASS“/bei Barcelona
Kontakt:

Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

.

Garfield lebte zusammen mit Katzendame Margaret bei einer älteren Dame in Spanien und war der ganze Stolz seines Frauchens. Der hübsche Kater, behütet und geliebt, führte ein gutes Katzenleben. Nun aber entschied die Familie der Frau, dass sie ins Altersheim muss. Und wie so oft haben die Kinder keine Zeit oder Lust sich um die geliebten Tiere der Senioren zu kümmern und werden abgeschoben. Dieses Schicksal ereilte auch Garfield und Margaret. Als eine Helferin des Tierheimes ASS davon erfuhr, brachte sie die beiden Miezen ins Tierheim, denn sie sollten ausgesetzt werden. Der arme Tropf war natürlich zuerst geschockt, mittlerweile hat er sich mit seiner neuen Lage arrangiert. Was bleibt Garfield auch anderes übrig…

Ob Garfield´s Leibspeise Lasagne ist, können wir nicht sagen. Wir hoffen es natürlich nicht
Auf jeden Fall ist der schöne Rottiger ein aufgeschlossener und zutraulicher Kater, der jedoch bei ihm fremden Personen vorsichtig ist. Er liebt es zu schmusen und nah bei seinem Menschen zu sein.  Garfield ist ein Traumkater, der fast alles anstellt, um zu gefallen und geliebt zu werden, wenn er Vertrauen gefasst hat.

Über nette und verträgliche Katzengesellschaft im neuen Zuhause würde sich Garfield sehr freuen. Zu gerne würde er natürlich seine Freundin Margaret mitbringen. Mit ihr hat er schließlich die letzten Jahre verbracht und die beiden Katzen mögen sich sehr.  Es würde Garfield und Margaret sicher in ihrer jetzigen Lage sehr helfen, wenn sie zusammenbleiben dürften.

Garfield würde sich sehr über einen vernetzten Balkon freuen. Auch er möchte sich die Sonne auf den schönen Pelz scheinen lassen und Fliegen fangen dürfen.  In Freigang wird Garfield nicht vermittelt.

Dieser bezaubernde Katzenmann bittet um eine 2. Chance im Leben. Garfield ist ein richtig schnuckeliger Typ, gutaussehend und anschmiegsam, jedoch traurig über seine derzeitige Situation. Er sehnt sich nach einem Zuhause, in dem er wieder verwöhnt, geliebt und betüddelt wird. Wenn Sie sich in unser Schnuckelchen verliebt haben, dann freue ich mich über Ihre Nachricht!

Leider wurde Garfield im Tierheim bei einem Bluttest auf FIV positiv getestet. Diese Immunschwäche ist nur unter Katzen ansteckend. Menschen und andere Tierarten können sie mit dem Erreger nicht anstecken!! Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Erste Informationen zu FIV finden Sie auch in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen. Sollte bereits eine Katze bei Ihnen leben, so muss auch diese auf FIV positiv getestet sein. Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie Garfield ein Zuhause!

.

.

Margaret

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: lieb, anfangs schüchtern
verträglich mit: Katzen
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich
Aufenthaltsort:  Auffangstation „ASS“/bei Barcelona
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

.

Margaret lebte zusammen mit Katzenbub Garfield bei einer älteren Dame in Spanien und war der ganze Stolz ihres Frauchens. Die hübsche Katzendame, behütet und geliebt, führte ein gutes Katzenleben. Nun aber entschied die Familie der Frau, dass sie ins Altersheim muss. Und wie so oft haben die Kinder keine Zeit oder Lust sich um die geliebten Tiere der Senioren zu kümmern und werden abgeschoben. Dieses Schicksal ereilte auch Margaret und Garfield. Als eine Helferin des Tierheimes ASS davon erfuhr, brachte sie die beiden Miezen ins Tierheim, denn sie sollten ausgesetzt werden.

Margaret verlor ihre Bezugsperson und zeitgleich auch noch ihr Zuhause. Ihre Welt war zusammengebrochen, sie kauerte tagelang ängstlich in einer Ecke. Wir sind froh, dass sie den ersten Schock nun überwunden hat, denn mittlerweile ist das Katzenmädchen schon wesentlich selbstsicherer geworden und beobachtet ihre Umgebung neugierig. Die Pfleger werden freundlich begrüsst, denn meistens gibt es leckeres Nassfutter. Dieses liebt Margaret und zur Belohnung lässt sie sich auch gerne anfassen.

Über nette und verträgliche Katzengesellschaft im neuen Zuhause würde sich Margaret sehr freuen. Zu gerne würde sie natürlich ihren Freund Garfield mitbringen. Mit ihm hat sie schließlich die letzten Jahre verbracht und die beiden Katzen mögen sich sehr. Es würde Margaret und Garfield sicher in ihrer jetzigen Lage sehr helfen, wenn sie zusammenbleiben dürften.

Margaret würde sich sehr über einen vernetzten Balkon freuen. Auch sie möchte Abwechslung erleben, Fliegen fangen und sich die Sonne auf den schönen Pelz scheinen lassen.

Margaret möchte einfach so schnell wie möglich raus aus dem Tierheim und wieder geliebt und verwöhnt werden. Und mit leckerem Nassfutter können Sie sich bei unserem Schätzchen seeeehr beliebt machen. Margaret träumt von lieben, geduldigen Menschen und einem schönen Zuhause.  Wenn Sie Margaret zu einer glücklichen Mieze machen möchten, dann freue ich mich auf Ihre Nachricht!

.

.

Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/garfield.php

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/margaret.php