«

»

Flor (mit Video) – Spanien

Vermittlung bundesweit, wenn die Adoptanten die Tiere selbst in München (POING) abholen.

Flor
Alter: geb. August 2017
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: sehr lieb, verspielt, zutraulich
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: FeLV positiv
Haltung: Wohnungshaltung
Aufenthaltsort: Tierheim „Protectora Villena“ / bei Alicante

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/flor-2.php
Flor wurde als kleines Katzenmädchen von tierlieben Spaniern völlig verängstigt und halb
verhungert in einer Box nahe dem Tierheim in Villena gefunden. Eine einfache Art sich seines
ungeliebten Vierbeiners zu entledigen. Die Kleine hatte Glück, dass man sie noch rechtzeitig fand.
Zudem litt die arme Maus an einem Rektumprolaps. Verstopfung, Parasiten oder Durchfall sind
einige der Bedingungen, die diese Art von Beschwerden verursachen können. Ohne medizinische
Behandlung kann dies lebensbedrohlich sein. Aber Flor ist ein tapferes Mädel und hat die
Untersuchungen und Behandlungen brav über sich ergehen lassen.
Mit ihrem bezaubernden Wesen hat Flor unsere Tierheimmitarbeiterinnen sofort um den Finger
gewickelt. Die Maus ist eine ganz liebenswerte, menschenbezogene, zutrauliche und verschmuste
Katze. Doch das Leben im Tierheim ist hart, die kleinen Miezen sitzen in relativ kleinen Gehegen
und können ihren Bewegungs- und Spieldrang gar nicht wirklich ausleben. Für Flor, unserem kleinen
Energiebündel ist das sicher nicht die richtige Umgebung, sie möchte sich austoben und viele neue
Dinge entdecken. Und die Streicheleinheiten kommen generell immer zu kurz.
Flor würde sich über einen netten und sozialen Artgenossen in ähnlichem Alter sehr freuen.
Gemeinsam spielen, kuscheln und Unsinn anstellen ist zu Zweit doch auch viel schöner. Gerne kann
Flor auch ein anderes armes Miezerl aus ihrer Gruppe aus dem Tierheim mitbringen.
Unsere kleine Spanierin wäre froh, wenn sie im neuen Zuhause auf einem vernetzten Balkon
gelegentliche Sonnenbäder genießen dürfte und sich den frischen Wind um das Näschen wehen
lassen könnte. In Freigang können wir Flor leider nicht vermitteln.
Flor möchte ein Leben außerhalb der Tierheimgitter kennenlernen, denn so schön ist das wirklich
nicht. Unser Muckelchen würde sich sehr über tolle Menschen freuen, die sich mit ihr beschäftigen,
spielen, kuscheln und sie einfach ganz doll lieb haben. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann
würden sich Flor und ich uns sehr über Ihre Nachricht freuen.
Flor wurde bei einem Bluttest auf Leukose (FeLV) positiv getestet. Dies ist nur unter Katzen
ansteckend. Menschen und andere Tierarten können sich mit dem Erreger nicht anstecken!! Gerne
berate ich Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworte Ihre Fragen. Sollte bereits eine Katze
bei Ihnen leben, so muss auch diese auf FeLV positiv getestet sein. Flor geht es gut, sie zeigt
keinerlei Anzeichen einer Erkrankung.

Flor ist auf dem Video zusammen mit Max zu sehen

Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

.

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/flor-2.php