«

»

Emma, sehr verschmust, sehr menschenbezogen, anhänglich, sehr lieb und super freundlich, sehr sozial und friedfertig, eigenständig (mit Videos) – Collosa, Spanien

Vermittlung bundesweit

.

Name Emma
Alter  * 20.11.2018
Geschlecht  weiblich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Maria)
Aufenthaltsort  Collosa
Farbe  tricolor
Charakter/Temperament sehr verschmust, sehr menschenbezogen, anhänglich, sehr lieb und super freundlich, sehr sozial und friedfertig, eigenständig
wartet seit  November 2019
Familientauglich  sie hat Anst vor kleinen Kindern
mit anderen Katzen verträglich  ja aber sie braucht sie nicht
mit Hunden verträglich  nein
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  FIV pos. getestet
FIV/Leukose getestet  FIV pos. getestet, FeLV negativ getestet
Freigang  ja, in sicherer Umgebung oder einem katzensicher eingezäunten Garten.
Videos von Emma  https://youtu.be/AEiRBzWoV3s

https://youtu.be/t_5TlC7FKoo

https://youtu.be/LKJ9oFBq41M

Schutzgebühr 185,00€ (kastriert)
Kontakt tierhilfe-anubis@cananyeni.de
Beschreibung Maria fand die kleine Emma versteckt unter einem Auto. Sie war in einem jämmerlichen Zustand. Total abgemagert, dehydriert, ihr Fell war schmutzig und sie war auch in keinem guten gesundheitlichen Zustand. Emma ließ sich ohne Gegenwehr von Maria aufnehmen und natürlich nahm sie die Kleine mit nach Hause.

Aber Emma erholte sich schnell wieder und heute ist sie topp fit und in bestem gesundheitlichem Zustand. Sie ist zwar FIV pos. getestet aber es geht ihr gesundheitlich prima und sie kann ein ganz normales Leben führen.

Emma ist eine ganz bezaubernde Katze (s. Videos). Sie ist sehr menschenbezogen, liebt es zu schmusen und zu knuddeln. Sie braucht den Menschen. Katzen braucht sie nicht wirklich. Sie ist aber dennoch sozial zu ihren Artgenossen und toleriert sie. Ist aber keine Katze, die zu ihnen Kontakt sucht oder diesen will.

Daher denken wir, ist das ideale Zuhause für Emma, ohne Hunde und kleine Kinder. Wie bereits erwähnt braucht sie ihre Artgenossen nicht, ist aber tolerant und sozial zu ihnen. Insofern wäre es gut vorstellbar, dass auch 1-2 andere eigenständige Katzen im Haushalt leben. Möglicherweise wäre sie auch als Einzelkatze zu vermitteln aber dann sollte sie nicht den ganzen Tag alleine sein.

Zudem soll Emma in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Alternativ wäre auch ein katzensicher eingezäunter Garten für sie ausreichend. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Emma wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

.

.

https://www.tierhilfe-anubis.org/k36.htm