«

»

Lieber und sozialer Dorus: Warum werde ich immer übersehen? – Cordoba, Spanien

Vermittlung bundesweit

Dorus

Dorus lebt seit August 2016 auf einer spanischen Pflegestelle. (Bilder sind aktuell vom Febr. 2019)

Dorus ist ein hübscher Siam Mix Kater von inzwischen 2,5 Jahren, der noch immer auf „sein“ Zuhause wartet.
Er verträgt sich sehr gut mit den anderen Katzen und Hunden auf der Pflegestelle und hofft auf geduldige Dosenöffner die einem anfangs etwas schüchterne Kater die nötige Zeit zur Eingewöhnung geben. In seinem neuen Zuhause sollte unbedingt nette Katzengesellschaft auf ihn warten.

Dorus lebt bei einer lieben Tierschützerin auf einer Pflegestelle in Cordoba und wartet dort auf ein liebevolles Zuhause. Die lieben Helfer in Cordoba organisieren sich privat und haben daher nur wenig Möglichkeiten, die Katzen unterzubringen. Für jede Katze, die von dort vermittelt wird, kann wieder ein Notfall nach rutschen.Die Katzen kommen alle geimpft (Schnupfen, Seuche, Tollwut), gechipt, getestet (Leukose, FIV) und kastriert (bei entsprechendem Alter) in ihre neue Familie.

Bei Interesse füllen Sie bitte unverbindlich das Kontakformular für Dorus aus – siehe Link:
http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db.de/baseportal/Interessenten/Kontaktformular&Id==1875&Name==Dorus

Vorgeschichte:
Dieser kleine Mann ist Dorus. Am 26.08.2016 wurde 5 bildhübschen Kitten vor Aras Haustür in einer kleinen Box mitten in der Sonne bei über 47 Grad ausgesetzt…

Als Ara langsam die Box hochhob, schon ahnend was sie da erwartete, brach die Box leider durch und alle 5 Kitten flohen erschreckt in alle Richtungen – und direkt hinein in einen Kaninchenbau.

Es war nicht leicht, alle 5 total verängstigten und verschreckten Kitten dort wieder herauszubekommen; sie waren jedoch alle schon recht schwach vor Hunger, Durst und Angst und nach einigen Tagen und langen Stunden des Ausharrens, waren die Geschwister wieder alle beisammen.

Sie waren sehr sehr dünn und sehr sehr scheu; Ara hat jedoch in den letzten Monaten viele Fortschritte erzielt und vor allem die Katerleins lassen sich mittlerweile gut anfassen und beginnen die Streicheleinheiten zu geniessen; die Katzenmädchen brauchen noch etwas Zeit, aber nach und nach geht es.

.

.

.

Kontkat:

Regina Ledersberger

r.ledersberger@katzenhilfe-samtpfoetchen.de

Katzenhilfe Samtpfötchen

http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/