«

»

Billy und Titi – Spanien*

Vermittlung bundesweit

Billy und Titi          nur zusammen

Diese zwei Geschwisterchen sind wirkliche Notfellchen.

Geboren: ca. Juni 2018, FIV positiv
.
Rasse:  Europ. Kurzhaar
Geschlecht:  männlich und weiblich
Geboren:  ca. 30.06.2018
Kastration:  Nein
Impfung:  Ja
Kennzeichnung:  gechipt
Gesundheitstatus:  FIV positiv, Leukose negativ

.

Billy und Titi, geb. 30.06.2018. Wir wurden von einem jungen Mann angerufen, der uns mitteilte, dass auf einem verlassenen Grundstück mehrere Katzen dahin vegetieren. Er und seine Freundin haben ihnen Futter hingestellt. Eine Helferin ging zu den Leuten und sie war erschütterst über den Zustand der Katzen, alle bis auf die Haut abgemagert. Für drei von ihnen kam die Hilfe zu spät. Sie mussten eingeschläfert werden.
Die erwachsenen Katzen blieben zuerst im Tierheim bis sie an Gewicht zugelegt hatten und wurden dann kastriert und werden in den nächsten Wochen auf dem Tierheim-Gelände freigelassen.

Diese beiden Kitten wurden auf FIV und Leukose getestet, da es andere erkrankte Katzen gab. Der Test ergab leider positiv auf FIV. Wir wissen, dass der Test in diesem Alter noch nicht zuverlässig ist. Daher wird der Test wiederholt, wenn sie etwas älter sind.

Da Billy und Titi aber so lieb und zutraulich sind, sollen sie eine Chance bekommen. Sie zogen inzwischen auf eine Pflegestelle zu anderen FIV positiven Katzen. Vielleicht gibt es ja doch noch Leute die wirklich Tieren in Not helfen möchten und die keine „Modelkatze“ suchen.

Beide sind entwurmt, gechipt, geimpft und positiv auf FIV und negativ auf Leukose getestet, wofür eine Schutzgebühr pro Tier entsteht, um wieder anderen Tieren die medizinische Grundversorgung zu ermöglichen.

.

.

Kontakt:

Gabi Hailer

07236 7932970 oder 0162 / 9013004

g.hailer@web.de

oder Nicola Nägele 0157 / 88750808

nicolanaegele@googlemail.com

.

http://www.katzenvermittlung-bw.de/index.php/zuhause-gesucht/billy-und-titi-detail#allgemeines