«

»

Bezauberndes Lackfellchen Maisie, sie ist immer gut gelaunt, nie böse oder genervt, sehr anhänglich und verschmust (mit Video) – Spanien

Vermittlung bundesweit

Maisie Notfall                   Einzelkatze

Maisie
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geb.-Datum: 15.05.2015
Rasse/Gattung: EKH
Farbe: schwarz
Herkunft: Spanien
Aufenthalt: Pflegestelle Finca los gatitos
Einzelkatze: ja
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon oder gesicherter Garten
Bekannte Krankheiten/Handicaps: FIV positiv
Auf der Pflegestelle seit: 27.06.2019

Ein Schicksal, das uns sehr betroffen macht. Maisie und Simba lebten in einem schönen Haus mit großem Garten, den sie sehr genossen haben. Da die Besitzerin leider ins Seniorenheim musste, blieb ihr nichts Anderes übrig, als ihr Haus zu verkaufen. Mit den Käufern wurde allerdings vereinbart, dass die beiden Kätzchen ihr ganzes Leben weiterhin dort leben dürfen. Nachdem die Frau jedoch ausgezogen ist, ging es den neuen Hausbesitzern nicht schnell genug, und sie haben die zwei Süßen ins Tierheim gebracht.

Für Maisie ist diese Umstellung sehr groß gewesen, und sie hatte daran zunächst mächtig zu knabbern. Die ersten Tage war von dem bezaubernden Lackfellchen nicht viel zu sehen. Inzwischen blüht sie immer mehr auf und begeistert uns durch ihren sehr lieben, unkomplizierten und verschmusten Charakter. Zu ihrem ehemaligen Gefährten Simba hat sie keinen großen Bezug und geht ihren eigenen Weg. Auch an den anderen Katzen besteht kein Interesse. Zuviel Katzentrubel ist nichts für Maisie, sie zieht sich lieber zurück und verhält sich gegenüber ihren Artgenossen eher höflich und neutral.

Maisie weiß ganz genau, dass Schönheit allein in der Regel nicht reicht, um es im Leben zu etwas zu bringen. Aus diesem Grund legt sie großen Wert darauf, auch von innen heraus zu strahlen. Ohne zu zögern steuert Maisie mit einem herzlichen Miauen auch fremde Menschen an, um sie mit ihrem Köpfchen anzustoßen und sich schnurrend hinter den Ohren kraulen zu lassen. Sie ist immer gut gelaunt, nie böse oder genervt. Im Gegenteil: mit ihrem Menschen zusammen zu sein, ist für sie das Größte. Viel lieber würde sie als Teil einer Familie mit im Haus wohnen, von wo aus sie nach Lust und Laune auch in den gesicherten Freigang wechseln darf, den sie aus dem vorigen Zuhause gewohnt ist.

Maisie sucht deshalb ein Zuhause, in dem ihre Menschen viel Zeit für sie haben und sich mit ihr beschäftigen, z.B. Klicker Training. Für Maisies persönliches Katzenglück gehört eine menschliche Bezugsperson, die ihr viel Liebe und Zuwendung schenkt, und von der sie als Einzelprinzessin betüddelt wird, unbedingt dazu. Damit sie aber über den Tag verteilt nicht zu viel alleine ist, suchen wir ein Zuhause, in welchem die Familienmitglieder sich zeitlich die Betreuung teilen können.

Ein genüssliches Sonnenbad und frischer Wind um die Nase sind absolute Wohlfühlfaktoren für eine Katze. Dieses bedeutet immer ein wenig Abwechslung, Abenteuer und neue Eindrücke für die Samtpfote und sollte bei Wohnungshaltung vorhanden sein. Deshalb wünschen wir uns für die schöne Spanierin am liebsten Zugang zu einem gesicherten Garten oder einem Balkon. Dieser muss ausreichend vernetzt sein, damit Maisie auch Fliegen und Schmetterlinge fangen und gefahrlos die Vögel beobachten kann. Leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen von ungesicherten Balkonen stürzen, sich dabei schwer verletzen und/oder auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind. In den ungesicherten Freigang kann Maisie wegen FIV nicht.

Leider wurde Maisie auf FIV positiv getestet. Diese Immunschwäche ist nur unter Katzen ansteckend (beim Deckakt oder blutigen Bissverletzungen). Menschen und andere Tierarten können sich nicht anstecken!! Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Informationen zu FIV finden Sie in unserem Infoblatt.. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen. Sollte bereits eine Katze bei Ihnen leben, so muss diese nicht zwingend FIV positiv sein. Unsere spanischen FIVchen leben harmonisch mit negativ getesteten Katzen zusammen. Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie Maisie ein Zuhause!

Bei Einreise ist Maisie kastriert, FIV positiv und FeLV negativ getestet, gegen Tollwut, Katzenseuche, Calicivieren und Katzenschnupfen geimpft, gechipt, parasitenfrei, entwurmt und besitzt einen EU-Ausweis. Die Vermittlung erfolgt mit Tierschutzvertrag, nach positiver Platzbesichtigung und gegen eine Schutzgebühr.

Maisie wünscht sich eine Familie, bei der sie ein ganz tolles Katzenleben führen darf. Menschen die viel Zeit haben, sich mit ihr beschäftigen und das Lackfellchen einfach in ihr Herz schließen. Wenn Sie unserer schönen Traumkatze ein liebevolles Plätzchen schenken möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht! Maisie wartet derweil schnarchend oder in der Sonne dösend auf ihren Glücksmoment! Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

.

Anfrage: Kontaktformular ausfüllen

.

http://katzenhoffnung.de/Katzen/slides/Maisie/Maisie.html