«

»

BESONDERER NOTFALL: Handicapchen Mili mit Behinderung an den Hinterbeinchen sucht verständnisvolles Zuhause – 97270 Kist, nahe Würzburg*

Vermittlung bundesweit

Mili

Mili wurde (Gott sei Dank) vor einer Tierarzt-praxis in Trogir / Kroatien einfach in einem Karton abgestellt. Da war er gerade mal erst 7 Wochen alt. Das linke hintere Bein war gebrochen und das rechte ist atrophiert
(verkürzt und ohne Funktion). Wahrscheinlich muss das linke Bein amputiert werden, wenn er ausgewachsen ist.

Update 06.03.2020:

Mili wurde hier in Deutschland nochmal einem Arzt vorgestellt und erhält aktuell 2 x die Woche Physiotherapie. Er hat quasi nie richtig laufen gelernt und bewegt sich deshalb zu 95 % robbend fort. Nach mehrmaliger Rücksprache mit dem Arzt und auch der Physiotherapeutin sind wir uns aber einig das eine Amputation des linken Beines nicht in Frage kommt. Auf der Pflegestelle kommt er sehr gut robbend zurecht, er läuft sich nicht wund, ist trotzdem schnell und kommt fast überall hoch. Den erstens gibt es keine Garantie dass er nach einer Amputation danach auf dem vorhandenen rechten Hinterbein laufen würde und zum anderen wäre dann die Fläche wo er sich Wundlaufen könnte wesentlich größer.

Milis Ansprüche an sein Zuhause:

Es sollte möglichst wenig gefliest sein, da die Fugen ein Risiko darstellen wo er sich wund laufen kann. Und er sollte sein Leben lang 1 x im Monat zur Physiotherapie, damit die Wirbelsäule und das vorhandene Bein weiter trainiert wird und er keine Haltungs-schaden bekommt.

• Alter gemäss Pass: 15.10.2019
• Rasse: EHK
• Farbe: rot weiß
• Geschlecht: männlich
• Kastriert: nein
• Impfungen: Mehrfach und Tollwut
• Krankheiten: keine bekannt
• Verträglich mit Katzen: ja
• Verträglich mit Hunden: wenn der Hund bereits Katzen kennt, ist es kein Problem
• Kinderfreundlich: ja
• Freigänger/Wohnungshaltung: wird  nur in Wohnungshaltung vermittelt. Schön wäre wenn es einen Katzensicheren Balkon gibt.

• Charakter: zutraulich, kitten typisch neugierig und verspielt, aufgeweckt und sehr robust.

• Geeignet für: für alle Dosenöffner

• Aufenthaltsort: Deutschland / Würzburg

• Vermittlung: nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr.

• Stand Steckbrief: 06.03.2020

.

.

Sie haben Interesse an Mili 014K-20-MT?

Ansprechpartner: Simone Kirschbauer
Email: simone.k@fellkinder-in-not.de

.

Kater