«

»

Barca (Russisch Blau) und Karla (Burma), zwei liebe, verspielte und verschmuste Schönheiten (mit Video) – St. Petersburg, Russland

Wir vermitteln bundesweit und nach vorheriger Absprache nach Österreich, in die Schweiz und in die Niederlande.

Barca und Karla                    nur zusammen

Katze • geboren ca. 2009 • Russisch Blau / Burma – Katze

Besonderheit: Zusammenvermittlung; Ort: Pflegestelle St. Petersburg

Eigenschaften

  • kastriert
  • geimpft
  • menschenfreundlich

Infos

Diese beiden Schönheiten mit den fantastischen grünen Augen sind schon ihr ganzes Leben vereint und möchten unbedingt zusammen ein neues Zuhause finden. Sie lieben sich sehr, putzen sich und machen sich gegenseitig schick.

Beide waren Wohnungskatzen und wurden aufgrund einer Allergie abgegeben.

Name: Barca

Rasse: Russisch Blau

Unsere Barca (von Barcelona) ist sehr kontaktfreudig zu Menschen und hat keine Angst vor Gästen oder Kindern. Von diesen lässt sie sich auch anfassen und geht dann einfach, wenn sie genug hat. Ganzkörperstreicheleinheiten, kuscheln und Küsschen geben mit ihren eigenen Menschen mag sie äußerst gerne.

Barca macht auf ihre Pflegeeltern einen äußerst cleveren und gescheiten Eindruck und beherrscht ganz niedliche Tricks … stellt den Fuß auf Menschen’s Hand, stößt mit dem Köpfchen an Menschen’s Kopf oder stellt sich auf die Hinterbeine und macht mit einer Vorderpfote „give me five“. Außerdem redet und antwortet sie gerne.

Trotz ihrer Jährchen ist Barca noch schön verspielt. Sie mag Kisten und Kartons oder mit einem kleinen Ball zu spielen. Sie lässt sich gerne bürsten.

Von den beiden Miezen ist sie auf jeden Fall die Anführerin.

Name: Karla

Rasse: Burma – Katze

Unsere Karla (von Monte Carlo) ist die ruhigere von beiden. Sie ist anfangs noch etwas schüchtern, zeichnet sich dann aber durch ihre wunderbare Sanftmütigkeit aus.

Sie wird nicht gerne auf den Arm genommen, dafür mag sie Streicheln und Kraulen am Bauch sehr gerne. Je nach Lust und Laune setzt sie sich auch mal auf den Schoß. Vor kleinen Kindern hat sie anfangs Angst, guckt sich aber bei Barca ab, ob sie diese kleinen Menschen akzeptiert und folgt dann auch deren Beispiel.

Dafür ist Karla noch verspielter als Barca und ist eine grandiose Insektenfängerin. Auch sie hat viel zu erzählen und schnurrt und miaut einem manchmal morgens im Bett schon sehr viel vor.

Karla hatte eine Blasenentzündung und es wurden kleine Harnsteine festgestellt. Dies ist nun auskuriert. Es empfiehlt sich aber auf jeden Fall, den Haustierarzt eine aktuelle Urinprobe untersuchen zu lassen und dann beim Futter ggfs. auf Vet-Concept low mineral oder Royal Canin Urinary umzusteigen, um Neubildung vorzubeugen.

Wie sie sich die beiden mit anderen Katzen oder Hunden verstehen, wissen wir leider nicht. Die Vergesellschaftung müsste dann ggfs. von erfahrenen Katzenkennern durchgeführt werden.

Wir sind uns sicher, dass diese beiden wunderbaren Katzen nicht lange auf ein schönes neues Zuhause warten müssen. Wer kann schon diesen Augen widerstehen?

Video von Barca

https://drive.google.com/open?id=1I7wsWXfKvEyw5NWtCSbnGL7x-csgDTNR

Interessiert?

Füllen Sie jetzt unser Bewerbungsformular aus!

.

Diese Katze wir über den Tierschutzverein Murka e.V. vermittelt.

Informationen zum Vermittlungsablauf und dem Bewerbungsformular finden Sie unter:
www.murka-katzenhilfe-russland.de

.

.

Murka — Katzehhilfe Russland e.V.

E-Mail: info@murka-katzenhilfe-russland.de

.

https://www.murka-katzenhilfe-russland.de/Katzen/Katzen/kW7117/Barca%20%26%20Karla