he let this black bitch eat his dick.wank tube

«

»

Bambi liebt es mit Menschen zu spielen und gestreichelt zu werden. Sie legt sich gerne an die Seite einer Person gekuschelt zum Schlafen hin. Auch mit Katzen kommt sie gut klar – Zypern

Vermittlung bundesweit und nach Östereich, wenn die Tiere an einem großen deutschen Flughafen in Empfang genommen werden.
Abholung auch in der Schweiz, Maastricht (Niederlande) und Belgien (Liege)

Bambi             nicht in Einzelhaltung, mit 1 oder 2 weiteren Katzen

gesicherten Freigang

– Geschlecht: weiblich
– Kastriert: ja
– Momentaner Aufenthaltsort: Auf Pflegstelle in Larnaka, Zypern
– Alter: etwa 1 Jahr, geboren in 2021
– Ist die Katze schon ausreisefertig mit EU-Heimtierausweis, Mikrochip und Impfungen einschließlich registirierter Tollwutrimpfung? ja
– Hat die Katze eine Behinderung? Wenn ja, was für eine?
Der Schwanz fehlt. Sie wurde mit inkorrekt amputierten (abgeschnittenen) Schwanz gefunden, die Wunde blutete und eiterte bereits. Daraufhin wurde eine neue, korrekte Amputation beim Tierarzt durchgeführt. Der Schwanz musste hierbei weiter oben abgetrennt werden, da die Röntgenaufnahme eine vertebrale Fraktur weiter oben zeigte.
– Hat die Katze eine chronische Krankheit bzw. Blutkrankheit? Nein, sie hat keine Symptome und der Standardtest auf die Katzenkrankheiten FIV und FelV war negativ, sie ist also frei davon. Abgesehen von der inzwischen geheilten Schwanzverletzung hatte und hat sie keine Krankheiten oder sonstigen Gesundheitsprobleme.

Vergangenheit von Bamby:

Bambi wurde im Alter von 5 oder 6 Monaten draußen gefunden.
Eine Katzenschützerin wollte zusammen mit ihrem Mann schwimmen gehen. Plötzlich sah ihr Mann eine Katze mit Blut am Schwanz zwischen den Sonnenliegen umhergehen. Daraufhin haben sie ihren Ausflug sofort abgebrochen, die Katze in einen Picknickrucksack gepackt, da sie kein anderes Gefäß dabeihatten, und sind mit ihr in die Tierklinik gefahren. Bambi saß still im Rucksack, den Fremden sofort vertrauend. Es wurde dann versucht jemanden zu finden, der die Katzen in der Region füttert und etwas über ihre erste Schwanzamputation wissen könnte, doch niemand meldete sich. Lediglich eine junge Touristin nahm Kontakt auf und half Bambis Tierarztrechnungen zu bezahlen. Bambi wurde dann in eine auf einem Hof lebende Katzenkolonie integriert und bezog dort sofort ein Häuschen, doch zeigte sie immer wieder, dass sie lieber im richtigen großen Haus zusammen mit Menschen leben möchte. Daher suchen wir nun nach einem Zuhause für sie und sie lebt bis dahin auf einer Pflegestelle indoor mit gesichertem Balkon. Sie lebt dort zusammen mit anderen Katzen. Sie und die anderen Katzen haben freien Zugang zu allen Räumen.

Bambis Persönlichkeit:

Bambi war von Anfang an sehr freundlich und vertrauensvoll. Sie kommt gut mit Menschen zurecht und liebt Aufmerksamkeit. Auch mit Katzen kommt sie gut klar. Wenn Katzen sehr ruppig mit ihr umgehen und sie schlagen, stresst sie das jedoch sehr, mitunter so sehr, dass sie anfängt in die Ecken zu pinkeln. In einem harmonischen Umfeld ist sie jedoch stubenrein. Sie selbst zeigt sich in keinster Weise aggressiv gegenüber Katzen sondern möchte aktiv mit ihnen spielen. Sie ist schlau und versteht das Wort „nein“ (bzw. das anderssprachige Äquivalet zu diesem Wort) und versucht von Anfang an alles richtig zu machen.

Bambis Aktivitätslevel wurde auf einer Skala von 1 bis 10 mit 8 bewertet. Sie liebt es zu rennen und spielt mit Spielsachen leidenschaftlich gerne und hat viel Freude daran. Im Gegensatz zu vielen Katzen neigt sie jedoch nicht dazu auf Tische zu springen oder Sachen herunterzuschmeißen. Nach dem Spielen ruht sie sich aus. Sie maunzt in etwa so viel wie eine Durchschnittskatze oder eher noch etwas weniger. Manchmal maunzt sie, wenn sie gelangweilt ist, jemanden treffen oder etwas zeigen möchte.

Sie ist fast gar nicht schüchtern. Sie braucht ein klein wenig Zeit, um sich an neue Leute zu gewöhnen, und beobachtet sie erst, aber dann genießt sie Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten sehr.
Sie liebt es mit Menschen zu spielen und gestreichelt zu werden. Sie legt sich gerne an die Seite einer Person gekuschelt zum Schlafen hin. Es ist noch nie vorgekommen, dass sie einen Menschen auch nur im geringsten Maße gekratzt oder gebissen hat. Es kommt hingegen vor, dass sie dicht an der Seite ihres Menschen geht wie ein Hund, der „Bei Fuß“ geht.

Sie spielt gerne mit anderen Katzen. Besonders mag sie einen Kater, der 12 Jahre älter als sie ist. Er scheint ihr vom Wesen her ähnlich zu sein, denn er war ebenso aktiv wie sie, als er noch jünger war, und die anderen Katzen mochten das nicht. Auch Katzenkindern gegenüber verhält Bambi sich friedlich und beschnuppert sie interessiert. Leider haben wir keine Erfahrungen damit, wie Bambi sich gegenüber Menschenkindern oder Hunden verhält bzw. verhalten würde, gehen aber davon aus, dass es funktionieren würde nach entsprechendem aneinander gewöhnen. Was Katzen betrifft, so halten wir es für das Beste, wenn sie in ihrem zukünftigen Zuhause mit maximal 2 weiteren Katzen zusammenleben wird. Wir könnten uns gut vorstellen, dass sie bei jemandem leben könnte, der gerne Katzen trainiert, der zum Beispiel Lust hätte ihr Katzenagility beizubringen.

Wir können Flüge in verschiedene Deutsche Städte, in die Schweiz, nach Belgien und in die Niederlande organisieren. Bei Kontaktaufnahme per Email sende ich Ihnen gerne unsere Infodatei.

.

.

Kontakt:

Katzen von Evgenia Magou

Kontakt auf englisch  emagou@bk.ru
.
Adoptionsvertrag und Transport durch den Verein „Robert’s Dog Sanctuary“, Zypern

Svenja Diederichs hilft sehr gerne bei Sprachproblemen.
svenja.diederichs@gmx.de  Telefon: 0174 9502348
Homepage: https://www.facebook.com/Aphroditekatzen-Zypernkatzen-in-Not-brauchen-Hilfe-111481501118147

 

 

telugu xxx hot girl asian big tit.