«

»

Anhängliche Angelines, eine liebe, behäbige Schmusekatze (mit Video) – 82008 Unterhaching bei München

Vermittlung im Großraum München/Oberbayern

Anhängliche Angelines                   Einzelkatze

* * * S T E C K B R I E F * * *

Geschlecht:
Alter:
Rasse:
Fellfarbe:
Haltung:
Aufenthaltsort:
Notfall/weiblich
geb ca.2016
EKH
weiß-rot-schwarz
Wohnungskatze
82008 Unterhaching bei München


Behinderung/Krankheit: Leukose positiv

Angelines, eine liebe, behäbige Schmusekatze sucht ein schönes Zuhause wo sie nach Strich und Faden verwöhnt wird (natürlich in Maßen).Angelines ist eine ca. 2016 geb. pummelige Katzendame in Tricolor (weiß-schwarz-rot). Sie ist sehr anhänglich und lässt sich auch manchmal von Besuchern streicheln. Bekommt sie die gewünschte Aufmerksamkeit, geht gleich der Schnurrmotor an.
Sie liebt Streicheleinheiten,diese fordert sie auch mal lautstark ein.Sie zeigt aber auch deutlich wenn sie mal NICHT gestreichelt werden möchte.
Sie kann auch gut in einer kleinen Wohnung leben, da sie sich nicht übermäßig viel bewegt und einen ruhiges Wesen hat
Angelines hat einen recht ausgeglichenen Charakter, ist jedoch manchmal etwas schreckhaft, auch laute oder wilde kleinere Kinder sind ihr etwas suspekt. Auch bevorzugt sie eher eine weibliche Bezugsperson, ein reiner Männerhaushalt wäre daher nicht so passend.

Sie sucht ein Zuhause in Wohnungshaltung, falls im neuen Heim ein Balkon vorhanden ist, sollte der neue Besitzer bereit sein, diesen zu vernetzen.

Sie lebt auf einer Vermittlungsstelle am Münchner Stadtrand und kann gerne zum gegenseitigen Kennenlernen besucht werden.
Angelines wurde leider auf das Leukosevirus positiv getestet (ähnlich wie das HIV-Virus bei Menschen) was ihre die Lebenserwartung möglicherweise etwas einschränken kann.
Angelines ist jedoch nur positiv getestet, ansonsten ist sie bislang gesundheitlich unauffällig.

Angelines wünscht sich ein Zuhause als Einzelprinzessin.
Sie ist eine ziemlich faule und gemütliche Katze die gerne tagsüber döst, daher wäre sie auch für Vollzeitberufstätige geeignet.

Vielleicht möchte ihr jemand trotz ihres Makels „Leukose“ein liebevolles Zuhause geben, Evtl. wohnt jemand an einer befahrenen Straße an der kein Freigang möglich ist oder kann nur reine Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier sind leukosepositive Katzen eine gute Alternative – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollten keinen Freigang bekommen. (Ansteckungsgefahr für andere Katzen und um das Immunsystem der Leukosekatzen zu schützen) Für Menschen und andere Tierarten ist Leukose NICHT ansteckend. Angelines ist kastriert, entwurmt, geimpft, gechipt, bei TASSO registriert und besitzt einen EU-Heimtierausweis.
Vermittlung im Großraum München/Oberbayern mit Tierschutzvertrag, Besichtigung des neuen Zuhauses und Schutzgebühr nach Vereinbarung.
Anfragen bitte mit Beschreibung des Zuhauses.

.

.

Kontakt:

Regina Ledersberger

r.ledersberger@katzenhilfe-samtpfoetchen.de

Katzenhilfe Samtpfoetchen e.V.

Homepage: http://katzenhilfe-samtpfoetchen.de/